In diesem Studium sind Sie richtig, wenn Sie gerne über moderne Medien professionell mit Menschen kommunizieren wollen, kreativ sind, interessiert an neuen Medien und neuen Technologien sind und gerne Content erstellen – von Text über Foto zu Video und Audio. Das Bachelorstudium bildet Informations- und KommunikationsexpertInnen für den Online-Bereich aus und vermittelt ein breitgefächtertes Basiswissen für vielfältige Anwendungsfelder in der digitalen Kommunikation.

Dieses Studium verwebt eng die drei Begriffswelten Information, Kommunikation und Medien, indem Sie multimedial und crossmedial arbeiten und sich auf das Leitmedium der Gegenwart und der Zukunft – das Online-Medium – spezialisieren. Im Mittelpunkt steht immer der Inhalt als digitaler Content, der durch eine einzigartige Kombination von zukunftsorientierten Themenfeldern wie Social Media, Online-Kommunikation, Digitales Marketing, Informationsdesign, multimedialem Arbeiten und Datenanalyse ergänzt wird.

„Wir sind hochgradig mobil, arbeiten in Teams, kommunizieren in und mittels vielfältiger Medien – insbesondere Onlinemedien. Die Gesellschaft und die Arbeitswelt brauchen vielseitige KommunikationsspezialistInnen – und wir bilden diese aus."

Michael Zeiller, Studiengangsleiter

Facts zum Studium

Studiengang

Bachelorstudium - 6 Semester
Studium für Informationsmanagement

Akademischer Grad

Bachelor of Arts in Social Sciences - BA

Organisationsform

Vollzeit (Di – Fr) oder berufsbegleitend (i.d.R. alle zwei Wochen Freitag 14.00 bis 21.00 Uhr und Samstag von 8.30 bis 17.15 Uhr, zusätzlich pro Semester zwei Präsenzblöcke Do - Sa ganztägig), 30 % Fernlehre

Präsenztermine berufsbegleitendes Studium WS 2023/2024
Präsenztermine berufsbegleitendes Studium SS 2024

Studienplätze

50

Studienort

7000 Eisenstadt, Campus 1

Sprache

Deutsch (erforderliches Sprachniveau B2, erwünscht C1), einzelne Lehrveranstaltungen können auch in englischer Sprache abgehalten werden (erforderliches Sprachniveau mind. B2)

Studiengebühren

keine

Sie wollen diese Informationen vertiefen?

Bachelorstudiengang Information, Medien & Kommunikation

Folder durchblättern

Online Beratungs­termine

mit Studiengangsleiter Michael Zeiller an jedem 3. Donnerstag im Monat (Ausnahme Mi, 13.12.23):

  • Do, 21. September 2023 / 18 bis 19 Uhr
  • Do, 19. Oktober 2023 / 18 bis 19 Uhr
  • Do, 16. November 2023 / 18 bis 19 Uhr
  • Mi, 13. Dezember 2023 / 18 bis 19 Uhr
  • Do, 18. Jänner 2024 / 18 bis 19 Uhr
  • Do, 15. Februar 2024 / 18 bis 19 Uhr
  • Do, 21. März 2024 / 18 bis 19 Uhr
  • Do, 18. April 2024 / 18 bis 19 Uhr
  • Do, 16. Mai 2024 / 18 bis 19 Uhr
  • Do, 20. Juni 2024 / 18 bis 19 Uhr

Zur Anmeldung Online-Beratungstermin (berufsgleitend)

Zur Anmeldung Online-Beratungstermin (Vollzeit)

Bitte um Anmeldung bis spätestens 1 Tag vor dem Termin.

Die Dauer des Berufspraktikums für Vollzeitstudierende beträgt insgesamt 15 Wochen, die die Studierenden wahlweise im 5. Semester und/oder 6. Semester absolvieren können. Das Berufspraktikum rundet die praxisorientierte Ausbildung des Studiums ab.

Bei der Suche nach Unternehmen für das Berufspraktikum ist Eigeninitiative gefordert; unsere Unterstützung dabei ist selbstverständlich. Das Rüstzeug zur gelungenen Bewerbung - soziale Kompetenz, Karriereplanung, Assessments etc. - wird in den vorhergehenden Semestern trainiert.  Engagement im Berufspraktikum bedeutet oft auch ein Jobangebot nach dem Studium.

Für ein Bachelorstudium an unserer Organisation erfüllen Sie eine der folgenden Voraussetzungen:

  • Matura
  • Studienberechtigungs- oder Berufsreifeprüfung
  • Vorbereitungslehrgang mit Zusatzqualifikationsprüfung

DETAILS ZU DEN ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN FÜR DEN BACHELORSTUDIENGANG INFORMATION, MEDIEN & KOMMUNIKATION

Sprachliche Voraussetzungen:

Deutsch (erforderliches Sprachniveau B2, erwünscht C1), einzelne Lehrveranstaltungen können auch in englischer Sprache abgehalten werden (erforderliches Sprachniveau mind. B2)

Anmeldung und Aufnahme

Am Fachhochschul-Bachelorstudiengang Information, Medien & Kommunikation werden jährlich 50 StudienwerberInnen aufgenommen.

Anmeldefrist: 31. März - ob danach noch eine Bewerbung möglich ist, sehen Sie aktuell HIER.

Anmeldungen, die innerhalb einer festgesetzten Frist am Fachhochschul-Bachelorstudiengang Information, Medien & Kommunikation einlangen, werden im Aufnahmeverfahren für das kommende Studienjahr berücksichtigt. Die Anmeldung erfolgt über die Online-Anmeldung.

Persönliches Aufnahmegespräch
Durch das Aufnahmeverfahren werden Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenz der StudienwerberInnen sowie deren Fähigkeit zur selbständigen Erarbeitung eines studienrelevanten Themenbereichs ermittelt. Zusätzlich werden die bisherige Ausbildung, Erfahrungen aus beruflicher Tätigkeit, Auslandserfahrung und etwaige Fremdsprachenkenntnisse der StudienwerberInnen berücksichtigt. Die StudienwerberInnen präsentieren ihre Recherchen zur Aufgabenstellung und diskutieren die Ergebnisse. Im Gespräch werden auch die Motive der BewerberInnen für das Bachelorstudium Information, Medien & Kommunikation erörtert.

Entscheidung über die Aufnahme
Die StudienwerberInnen werden beurteilt, gereiht und über die Aufnahme verständigt. StudienwerberInnen ohne fixe Zusage werden in eine Warteliste aufgenommen und rücken bei Ausfällen aufgenommener StudienwerberInnen nach. Bewerbungen, die verspätet eingereicht werden, können nur bei freien Studienplätzen berücksichtigt werden.

Kaution
Nach verbindlicher Zuerkennung eines Studienplatzes wird an der Fachhochschule Burgenland eine studienplatzsichernde Kaution von € 350,- eingehoben. Diese wird aktiven Studierenden nach Ende des ersten Semesters zurückgezahlt. Sollte ein/e StudienwerberIn die vor Studienbeginn erforderlichen Zugangsvoraussetzungen nicht erfüllen (z.B. Nachmatura nicht bestanden, Zusatzqualifikationsprüfung nicht bestanden etc.), wird die Kaution ebenfalls retourniert. In allen anderen Fällen verfällt die Kaution.

Highlights dieses Studiums

  • Studium als multimediales Gesamterlebnis: Wir verschmelzen die drei Bereiche Information, Medien und Kommunikation. Unser Fokus liegt dabei auf Onlinemedien und Digital Content.
  • Hoher Praxisanteil und Berufspraktika im In- und Ausland
  • Lehrende und Gastvortragende aus renommierten nationalen und internationalen Medienhäusern
  • Ausbildung für AllrounderInnen: Arbeiten Sie erfolgreich in verschiedenen Bereichen des Informationsmanagements
  • Möglichkeit zur Spezialisierung in Online-Journalismus, Digitaler Content-Produktion oder Bibliotheksmanagement

Berufsfelder

Nach Studienabschluss arbeiten Sie crossmedial und multimedial zum Beispiel als Online-RedakteurIn in Medienhäusern und Verlagen, in Organisationen als Content ManagerIn oder Social Media ManagerIn, im digitalen Marketing, in PR Agenturen oder in Bibliotheken.

Online-Business
Social Media ManagerIn, Online-Kommunikations-ExpertIn, Online-Marketing-ExpertIn

Medien, Redaktion, Journalismus
Content ManagerIn, Online-RedakteurIn, New Media Consultant, MediendesignerIn

Informationsmanagement
InformationsdesignerIn, InformationsarchitektIn, Plattform-ManagerIn

Dokumentations- und Bibliotheksmanagement
BibliothekarIn, DokumentarIn

Ein paar Beispiele erfolgreicher Absolvent*innen finden Sie unter Alumni, Projekte, Stories.

INFORMATIONSTECHNOLOGIE

WIRTSCHAFT

GESUNDHEIT

  • Gesundheitsförderung und Personalmanagement sofern eine facheinschlägige Vertiefung im Rahmen des absolvierten Studiums gegeben ist oder eine zusätzliche Hochschulausbildung in einem Gesundheitsberuf vorliegt (im Einzelfall vor der Bewerbung mit Studiengangsleitung zu klären)
  • Gesundheitsmanagement & Integrierte Versorgung sofern eine facheinschlägige Vertiefung im Rahmen des absolvierten Studiums gegeben ist oder eine zusätzliche Hochschulausbildung in einem Gesundheitsberuf vorliegt (im Einzelfall vor der Bewerbung mit Studiengangsleitung zu klären)

Sie haben noch Fragen?

Gerne beraten wir Sie und helfen bei der Wahl zum passenden Studium. Treffen Sie gut informiert die richtige Entscheidung.

Infoline: Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr

+43 5 7705-3500