Intercultural Language Learning: Tandem-Programm

Das Tandem-Programm der FH Burgenland bringt Studierende aus unterschiedlichen Ländern zusammen, mit dem Ziel, interkulturelles Sprachenlernen zu fördern. Es bietet nicht nur die Möglichkeit, die eigenen Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern, sondern auch, interkulturelle Kompetenz zu entwickeln und internationale Freundschaften zu schließen.


Das Tandem-Programm führt jeweils zwei Studierende unterschiedlicher Muttersprachen zusammen, um sich gegenseitig beim Sprachenlernen zu helfen (z. B. ein österreichischer Student hilft einer kroatischen Studentin beim Deutschlernen, die kroatische Studentin unterstützt den Österreicher beim Kroatischlernen). Beim Tandemlernen werden Sprachen außerhalb des Seminarraums in entspannter Atmosphäre gelernt und geübt.

Das Tandem-Programm richtet sich an Studierende der 10 folgenden Hochschulen: Aix-Marseille Université, Fachhochschule Burgenland, Joseph Haydn Konservatorium, King's College London, Laurea University of Applied Sciences, Pädagogische Hochschule Burgenland, Sveučilište u Zadru, Universidad de Salamanca, University of Aberdeen und Univerza v Mariboru.

Die Anmeldung für das Wintersemester 2022/23 ist online (forms.office.com/r/bk8f5VTJfc) möglich und läuft bis Montag, den 3. Oktober 2022. Eine Anmeldung zu einem späteren Zeitpunkt ist leider nicht möglich.

Die Anmeldephase für das Sommersemester 2023 startet im Jänner 2023 – nähere Infos folgen.

1) Kick-off-Veranstaltung am Mittwoch, den 5. Oktober 2022 um 19:00 Uhr (online via Teams)

Bei der Kick-off-Veranstaltung treffen sich alle Studierenden, die in das Tandem-Programm aufgenommen wurden, zum ersten Mal. Die TeilnehmerInnen lernen ihren Tandempartner bzw. ihre Tandempartnerin kennen und erhalten detaillierte Informationen zum Programm sowie Tipps für die Organisation der individuellen Treffen.

2) Individuelle Treffen

Von der Kick-off-Veranstaltung bis zur Abschlussveranstaltung organisiert jedes Tandempaar min. 6 individuelle Treffen, die um die 90 Minuten dauern (45 Min. pro Sprache). Wann und wo diese individuellen Treffen stattfinden, entscheidet jedes Tandempaar selbst.

3) Zwischenstopp am Mittwoch, den 16. November 2022 um 19:00 Uhr (online via Teams)

Beim sogenannten Zwischenstopp berichten alle Tandempaare über ihre ersten Treffen. Es wird über Schwierigkeiten und Herausforderungen, mit welchen die TeilnehmerInnen konfrontiert waren, diskutiert.

4) Abschlussveranstaltung am Mittwoch, den 11. Januar 2023 um 19:00 Uhr (online via Teams)

Am Ende des Semesters findet eine Abschlussveranstaltung statt, bei der alle Tandempaare offiziell das letzte Mal zusammenkommen und über ihre gemeinsame Zeit sprechen und reflektieren.

Wir geben unser Bestes, einen Tandempartner bzw. eine Tandempartnerin für alle Interessierten zu finden. Leider ist dies jedoch nicht immer möglich, weil es davon abhängt, wie viele Anmeldungen wir für jede Sprache erhalten.


In Kooperation mit