Das Bachelorstudium verfolgt das Ziel, kritische ExpertInnen für die Herausforderungen des vielseitigen Berufsfeldes der Sozialen Arbeit aus- und weiterzubilden.

In diesem Studium sind Sie richtig, wenn Sie eine Ausbildung für den Sozialbereich auf Hochschulniveau suchen.

Nur bei uns bekommen Sie so viel praxisrelevantes, methodisches und ethisch-kritisches Know-how und die Zusammenführung von Sozialarbeit und Sozialpädagogik.

Manfred TauchnerStudiengangsleiter

Facts zum Studiengang

 Studiengang

Bachelorstudium Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Kinder-, Jugend- und Familienhilfe - 6 Semester

 Akademischer Grad

Bachelor of Arts in Social Sciences - BA

 Organisationsform

Vollzeit

 Studienplätze

ca. 40

 Studienort

Eisenstadt

 Unterrichtssprache

Deutsch

 Studiengebühren

keine

     
    Highlights

    • Fokus auf Kinder-, Jugend- und Familienhilfe mit sozialphilosophischem und ethischem Schwerpunkt
    • Zusammenführen von Sozialarbeit und Sozialpädagogik in einem Studiengang; Orientierung an Methoden- und Handlungskompetenzen, sowie den vielfältigen Handlungsfeldern Sozialer Arbeit
    • hoher Stellenwert von persönlichkeitsbildenden Kompetenzen (z. B.: Selbsterfahrung)
    • intensiver Praxisbezug durch Praktika im In- und Ausland und einschlägige Lehrveranstaltungen sowie Lehrende, die wissen, wovon sie sprechen

     
    Anmeldung und Aufnahme

    Am Fachhochschul-Bachelorstudiengang Sozial Arbeit werden ca. 40 StudienwerberInnen aufgenommen.

    Anmeldefrist: 31. März
     

    Aufnahmeverfahren

    1.       Runde: schriftlicher Aufnahmetest Mittwoch, 14.04.2021
    2.       Runde: Dienstag, 27.04. – Donnerstag, 29.04.2021 (Teilnahme nur nach Einladung!)

    Ziel ist es, jenen Personen einen Studienplatz anzubieten, die das mehrstufige Aufnahmeverfahren mit den besten Ergebnissen abschließen. Die Testverfahren orientieren sich an den Fähigkeiten und Kompetenzen, die für den angestrebten Beruf erforderlich sind. 
     

    Kaution
    Nach verbindlicher Zuerkennung eines Studienplatzes wird an der Fachhochschule Burgenland eine studienplatzsichernde Kaution von € 350,- eingehoben. Diese wird aktiven Studierenden nach Ende des ersten Semesters zurückgezahlt. Sollte ein/e StudienwerberIn die vor Studienbeginn erforderlichen Zugangsvoraussetzungen nicht erfüllen (z.B. Nachmatura nicht bestanden, Zusatzqualifikationsprüfung nicht bestanden etc.), wird die Kaution ebenfalls retourniert. In allen anderen Fällen verfällt die Kaution.

    Beratungsgespräche online

    Info & Studienberatungsgespräche mit dem Studiengangsleiter nach E-Mail Vereinbarung

    Für ein Bachelorstudium an unserer Organisation erfüllen Sie eine der folgenden Voraussetzungen:

    • Matura
    • Studienberechtigungs- oder Berufsreifeprüfung
    •  Vorbereitungslehrgang mit Zusatzqualifikationsprüfung

    Details zu den Zugangsvoraussetzungen für den Bachelorstudiengang Soziale Arbeit (pdf)

    Berufsfelder

    AbsolventInnen können professionelle Soziale Arbeit auf hohem Niveau und gemäß dem neuesten Stand der fachlichen Diskussion ausführen.

    • Soziale Arbeit mit Familien
    • Soziale Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
    • Soziale Arbeit im Bereich Beruf und Bildung
    • Soziale Arbeit im Gesundheitsbereich / Klinische Sozialarbeit
    • Soziale Arbeit in der Straffälligenhilfe
    • Soziale Arbeit mit alten Menschen
    • Sozialraumorientierte Soziale Arbeit
    • Soziale Arbeit mit Erwachsenen/ Materielle Grundsicherung/ Armut
    • Interkulturelle Soziale Arbeit und Migration

    Sie haben noch Fragen? Gerne beraten wir Sie und helfen bei der Wahl zum passenden Studium. Treffen Sie gut informiert die richtige Entscheidung.

    INFOLINE+43 5 7705-3500Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr

    Jetzt neu auch per WhatsApp oder SMS: +43 664 8813 4517

    E-MAIL ANFRAGEINFO ANFORDERN

    Wo kann ich mich zum Studium anmelden?

    Gehen Sie den nächsten Schritt in die richtige Richtung und melden Sie sich bequem online an. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

    ALLE INFOS ZUR AUFNAHME