Das Bachelorstudium verfolgt das Ziel, Fachleute im Bereich Gebäude, Energie und Umwelt mit Dialogfähigkeit zu anderen Fachbereichen wie Wirtschaft und Recht aus- und weiterzubilden.

In diesem Studium sind Sie richtig, wenn Sie für eine nachhaltig gesicherte Zukunft arbeiten und forschen wollen.

Der Studiengang Energie- und Umweltmanagement kann wahlweise Vollzeit, berufsbegleitend oder verlängert berufsbegleitend studiert werden - Details siehe Facts zum Studiengang.

Nur bei uns bekommen Sie eine so differenziert auf Ihre Vorkenntnisse und Lebensbedingungen abgestimmte Ausbildung, eine derartige Kombination von Inhalten.

Gernot HanreichStudiengangsleiter

Facts zum Studiengang

 Studiengang

Bachelorstudium - 6 Semester

 Akademischer Grad

Bachelor of Science in Engineering - BSc

 Organisationsform

Vollzeit*, berufsbegleitend** oder verlängert berufsbegleitend***
Flexible Wechselmöglichkeit am Ende jedes Semesters

Wochenendplan Studienjahr 2019/2020​​​​​​​

 Studienplätze

ca. 50

 Studienort

7423 Pinkafeld, Steinamangerstraße 21

 Unterrichtssprache

Deutsch

 Studiengebühren

keine

 

* Vollzeit: ca. 15 Wochen pro Semester, i.d.R. Dienstag bis Freitag, Präsenzunterricht mit vielen zusätzlichen Angeboten. „Studium und mehr“ mit kompakten Semestern und längeren Ferien.

** berufsbegleitend: über einen Zeitraum von ca. 22 Wochen im Schnitt alle zwei Wochen Unterricht am Studienzentrum: i.d.R. Freitag 14.00 bis 21.45 und Samstag von 8.30 bis ca. 18.30 Uhr, zusätzlich pro Semester zwei Präsenzblöcke Donnerstag bis Samstag jeweils von 08:30 Uhr bis ca. 19:30 Uhr. „Studium pur“ mit Blended-Learning: Präsenz- und Fernlehre.

*** verlängert berufsbegleitend: Um zwei Semester verlängertes Studium mit dadurch geringerer Semesterbelastung.

Highlights

  • zukunftsorientierte, einzigartige technische Ausbildung mit Wirtschafts- und Sprachfokus

  • hoher Anteil an praxisorientierten Lehrveranstaltungen in einem einzigartigen Labor für Energie- und Umwelttechnik

  • möglicher Erwerb von Zusatzqualifikationen während des Studiums (Zertifikate wie ProjektmanagerIn, Abfallbeauftragte/r, interne/r Qualitäts-, Umwelt-, Energie-AuditorIn…)

  • Projektarbeiten als optimale Vorbereitung auf das Berufspraktikum und Berufsleben

  • flexible Studienmöglichkeiten zur optimalen Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Privatleben

  • individuelle Begleitung vor und während des Studiums durch Stützkurse für Studierende ohne technisch/naturwissenschaftliches Vorwissen, Begleitkurse für alle Studierenden


Berufsfelder

AbsolventInnen arbeiten in Energie- und Umweltunternehmen, technischen Büros, Umweltschutzorganisationen, Entsorgungsunternehmen und im Anlagenbau und planen, verändern und verbessern technische Systeme, Produkte und betriebliche Abläufe mit dem Ziel einer möglichst hohen Energieeffizienz, maximaler Ressourcenschonung und geringer Umweltauswirkungen:

Energie-, Gebäude- und Umwelttechnik

  • ProduktmanagerIn
  • PlanungsingenieurIn
  • ProzesstechnikerIn
  • ProjektkoordinatorIn
  • kaufmännisch-technische ProjektabwicklerIn
  • ProjektleiterIn
  • Vertriebs- und KundendienstingenieurIn

Energiewirtschaft und Energiemanagement

  • EnergiemanagerIn
  • Energiebeaufrtagte/r
  • EnergieberaterIn
  • EnergieauditorIn
  • ProjektkoordinatorIn
  • ProjektleiterIn
  • ConsulterIn
  • QualitätsmanagerIn

Ökologie und Umweltmanagement

  • UmweltmanagerIn
  • Umweltbeauftragte/r
  • UmweltberaterIn
  • UmweltauditorIn
  • Abfallbeauftragte/r
  • QualitätsmanagerIn
  • ProjektkoordinatorIn
  • ProjektleiterIn
  • ConsulterIn

Sie haben noch Fragen? Gerne beraten wir Sie und helfen bei der Wahl zum passenden Studium. Treffen Sie gut informiert die richtige Entscheidung.

INFOLINE+43 5 7705-3500Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr

E-MAIL ANFRAGEINFO ANFORDERN

Wo kann ich mich zum Studium anmelden?

Gehen Sie den nächsten Schritt in die richtige Richtung und melden Sie sich bequem online an. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

ALLE INFOS ZUR AUFNAHME