mit den Schwerpunkten Business Process Management und Data-Driven Engineering

Das Masterstudium stellt die projekthafte Abwicklung von Vorhaben und die Prozessorientierung in unterschiedlichsten Unternehmensbereichen mit Fokus auf die Digitalisierung in einer agilen Umgebung in den Vordergrund. In diesem Studium sind Sie richtig, wenn Sie die Lücke zwischen Organisation und Informationstechnologie mit fundierten Managementwerkzeugen schließen möchten. Die beiden Schwerpunkte Business Process Management und Data Driven Engineering, die alternativ gewählt werden, fokussieren zusätzlich auf die digitalen Herausforderungen der Wirtschaft.

Das Masterstudium Business Process Engineering & Management – kurz BPM – verbindet das Wissen um die Unternehmensprozesse mit dem Verständnis des Kerngeschäfts der IT im Rahmen der digitalen Transformation. Die prozessorientierte Sicht auf unterschiedlichste unternehmerische Herausforderungen und deren projekthafte Abwicklung sind Kernkompetenzen, die Sie sich in diesem Studium aneignen werden.

An der FH Burgenland gehen Wissenstransfer und Networking Hand in Hand!

Unsere AbsolventInnen können strukturiert denken, Themen miteinander verknüpfen und Lösungen schaffen.

Silke Palkovits-RauterStudiengangsleiterin

Facts zum Studiengang

 Studiengang

Masterstudium - 4 Semester
Studium mit Fokus auf Prozessmanagement aus technischer und wirtschaftlicher Sicht

 Akademischer Grad

Master of Science in Engineering - MSc

 Organisationsform

berufsbegleitend (i.d.R. alle zwei Wochen Freitag 14.00 bis 21.00 Uhr und Samstag von 8.30 bis 17.15 Uhr, zusätzlich pro Semester zwei Präsenzblöcke Do - Sa ganztägig), 30-50 % Fernlehre

 

 Studienplätze

46

 Studienort

7000 Eisenstadt, Campus 1

 Unterrichtssprache

Deutsch (einzelne Lehrveranstaltungen können auch in englischer Sprache abgehalten werden)

 Studiengebühren

keine

 Online-Beratungstermine

15.09.22 | 20.10.22 | 17.11.22 | 14.12.22 | 19.01.23 - mit Departmentleiter Christian Büll jeweils von 18.30 bis 19 Uhr, bitte um Anmeldung bis spätestens 1 Tag vorher per Mail an mbpm[at]fh-burgenland.at

 

 Folder

Masterstudiengang Business Process Engineering & Management

Der Masterstudiengang Business Process Engineering & Management ist für AbsolventInnen eines mindestens dreijährigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung (Bachelor-, Diplom- und Masterstudiengänge von Fachhochschulen und Universitäten, Doktoratsstudien) zugänglich.

Initiates file downloadDetails zu den Zugangsvoraussetzungen (pdf)

Am Fachhochschul-Masterstudiengang Business Process Engineering & Management werden jährlich 46 StudienwerberInnen aufgenommen.

Anmeldefrist: 31. Mai - ob danach noch eine Bewerbung möglich ist, sehen Sie aktuell HIER.

Anmeldungen, die innerhalb einer festgesetzten Frist am Fachhochschul-Masterstudiengang Business Process Engineering & Management einlangen, werden im Aufnahmeverfahren für das kommende Studienjahr berücksichtigt. Die Anmeldung erfolgt über die Online-Anmeldung.

Aufnahmegespräch
Nach der Bewerbung um einen Studienplatz werden berechtigte Studienwerber*innen zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. Im Aufnahmegespräch werden die Studienmotivation, Kommunikationsfähigkeit, soziale und interkulturelle Kompetenz sowie eine etwaige Berufsvorerfahrung, Englisch und weitere Fremdsprachenkenntnisse geklärt.

Übersteigt die Zahl der Studienwerber*innen die Anzahl der vorhandenen Studienplätze, sieht das Aufnahmeverfahren eine Reihung vor, wobei die akademische Qualifikation (bisherige Studienlaufbahn), Zusatzqualifikationen (berufliche Qualifikationen, Zertifikate etc.) sowie das Aufnahmegespräch gewertet werden.

Kaution
Nach verbindlicher Zuerkennung eines Studienplatzes wird an der Fachhochschule Burgenland eine studienplatzsichernde Kaution von € 350,- eingehoben. Diese wird aktiven Studierenden nach Ende des ersten Semesters zurückgezahlt. Sollte ein/e Studienwerber*in die vor Studienbeginn erforderlichen Zugangsvoraussetzungen nicht erfüllen (z.B. Bachelorprüfung nicht bestanden etc.), wird die Kaution ebenfalls retourniert. In allen anderen Fällen verfällt die Kaution.

Highlights

  • Zugang für Studierende mit wirtschaftlichem ODER technischem Vorstudium; Studierende bringen ihre persönlichen Kompetenzen aus IT oder Organisation ein und erarbeiten die jeweiligen Managementdisziplinen vertiefend gemeinsam
  • Möglichkeit zum Erwerb international anerkannter Zertifikate während des Studiums (z.B. ITIL, IREB, PMA, etc.)
  • Internationale Managementausbildung mit thematischer Einbindung moderner Themenfelder wie Visual Analytics & Business Intelligence oder Cloud Computing
  • ständiger Theorie-Praxis Transfer durch die Berufstätigkeit der Studierenden
  • einen hervorragender didaktischer Aufbau mit bis zu 50% Blended Learning mit einer Wochenendausbildung zur optimalen Kombination von Beruf und Studium

Berufsfelder

Absolvent*innen sind bei national und international agierenden Unternehmen gefragt und fachlich kompetent, um selbst Unternehmer*innen zu werden.

Prozessmanagement
Business Process Manager*in, Business Process Owner*in, Qualitätsmanager*in

Informationsmanagement
Solution Architect, Enterprise Architect, IT-Leitung, IT-Controlling, Information Security Manager*in

Beratung / Consulting
Beratung in Enterprise Resource Planning, Strateg*in in den Bereichen IT-Governance, Compliance, IT-Security, ITIL oder Geschäftsprozessmanagement

Projektmanagement
Projektmanager*in, Requirements Engineer, Produktmanager*in

Sie haben noch Fragen? Gerne beraten wir Sie und helfen bei der Wahl zum passenden Studium. Treffen Sie gut informiert die richtige Entscheidung.

Sabine Koch | Beratung

INFOLINE+43 5 7705-3500Mo-Fr 8:00 - 16:00 Uhr

Jetzt neu auch per WhatsApp oder SMS: +43 664 8813 4559

E-MAIL ANFRAGEINFO ANFORDERN

Wie kann ich mich bewerben?

Gehen Sie den nächsten Schritt in die richtige Richtung und melden Sie sich bequem online an. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

ALLE INFOS ZUR AUFNAHME