Internationales Weinmarketing

Das Masterstudium verfolgt das Ziel, ExpertInnen für eine Karriere in der Weinwirtschaft und verwandten Branchen aus- und weiterzubilden.

In diesem Studium sind Sie richtig, wenn Sie sich für Marketing und Wein interessieren und nach einer Ergänzung zum traditionellen, produktionsorientierten Management suchen.

Das Studium bietet die in Österreich einzigartige Möglichkeit, sich auf Master-Niveau für eine Karriere in der Weinwirtschaft und verwandten Branchen auszubilden. Dabei entwickeln sich die Studierenden zu Fachleuten für Marketingmanagement – als erfolgsversprechende Ergänzung zum traditionellen, produktionsorientierten Management. Hervorzuheben sind Projektpraxis und eine Reihe von Exkursionen in wichtige, internationale Weinbauregionen.

Zitat

Mit diesem Studium bedienen wir den Bedarf an Weinmarketing-ExpertInnen der Weinwirtschaft im gesamten deutschsprachigen Raum. Wir bieten hohe Praxisorientierung, hochkarätige DozentInnen und ein aktives Netzwerk.

Marcus Wieschhoff
Studiengangsleiter

Facts zum Studiengang

Studiengang

Masterstudium - 4 Semester
Marketingausbildung für die Weinwirtschaft

Akademischer Grad

Master of Arts in Business - MA

Organisationsform

berufsbegleitend (ca. alle vier Wochen: Freitag, Samstag, Sonntag 9.00 - 18.00 Uhr)
Initiates file downloadPräsenztermine Wintersemester 2018/2019 (pdf)

Studienplätze

24

Studienort 7000 Eisenstadt, Campus 1
Unterrichtssprache Deutsch

Video

Häufige Fragen zum Studium

Studiengangsleiter Marcus Wieschhoff beantwortet häufige Fragen zu den Besonderheiten, den Berufsfeldern, den Voraussetzungen und dem Aufnahmeverfahren des Studiengangs.

Video teilen

Zugangsvoraussetzungen

Der Fachhochschul-Masterstudiengang Internationales Weinmarketing ist für Personen, die einen facheinschlägigen Fachhhochschul-Bachelorstudiengang oder Fachhochschul-Diplomstudiengang oder einen universitären Bachelor- oder Diplomstudiengang oder ein gleichwertiges Studium an einer anerkannten inländischen oder ausländischen postsekundären Bildungseinrichtung abgeschlossen haben, zugänglich.

Initiates file downloadDetails zu den Zugangsvoraussetzungen für den Masterstudiengang Internationales Weinmarketing

Highlights

  • einziges berufsbegleitendes Studium mit dem Schwerpunkt Weinmarketing im gesamten deutschen Sprachraum
  • hoher Grad an Internationalität durch Exkursionen in europäische Weinländer, internationale GastdozentInnen und Studierende mit abwechslungsreichem Berufshintergrund

  • große Bandbreite an Themen – Weinbau, önologisches Grundwissen, Marketingmanagement, digitales Marketing, Sensorik, Durchführung von Messen und Projekten

  • Hohe Praxisnähe durch internationale DozentInnen aus Hochschulbereich und Weinwirtschaft

  • Erwerb von branchenspezifischen Englischkenntnissen

  • Studium mitten in einem der wichtigsten Weinbaugebiete Österreichs

Anmeldung und Aufnahme

Am Fachhochschul-Masterstudiengang Internationales Weinmarketing werden jährlich 24 StudienwerberInnen aufgenommen.

Anmeldefrist: 31. Mai (danach auf Anfrage)

Anmeldungen, die innerhalb der jährlich festgesetzten Frist am Fachhochschul-Masterstudiengang Internationales Weinmarketing einlangen, werden im Aufnahmeverfahren für das kommende Studienjahr berücksichtigt. Die Anmeldung erfolgt über die Opens internal link in current windowOnline-Anmeldung.

Persönliches Aufnahmegespräch
Für den Fall, dass die Anzahl der Bewerbungen die Anzahl der Studienplätze übersteigt, erfolgen schriftliche Einladungen zu Aufnahmegesprächen im Juni und Juli. Durch das Aufnahmeverfahren werden Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenz der StudienwerberInnen sowie deren Fähigkeit zur selbständigen Erarbeitung eines studienrelevanten Themenbereichs überprüft. Zusätzlich werden die bisherige Ausbildung, Erfahrungen aus beruflicher Tätigkeit, Auslandserfahrung und etwaige Fremdsprachenkenntnisse der StudienwerberInnen berücksichtigt. Im Gespräch werden auch die Motive des Bewerbers/ der Bewerberin für das Studium "Internationales Weinmarketing" erörtert und eventuelle Zusatzqualifikationen nachgewiesen.

Entscheidung über die Aufnahme
Die StudienwerberInnen werden beurteilt, gereiht und über die Aufnahme verständigt. StudienwerberInnen ohne fixe Zusage werden in die Warteliste aufgenommen und rücken bei Ausfällen aufgenommener StudienwerberInnen nach. Bewerbungen, die verspätet eingereicht werden, können nur bei freien Studienplätzen berücksichtigt werden

Kaution
Nach verbindlicher Zuerkennung eines Studienplatzes wird an der Fachhochschule Burgenland eine studienplatzsichernde Kaution von € 350,- eingehoben. Diese wird aktiven Studierenden nach Ende des ersten Semesters zurückgezahlt. Sollte ein/e StudienwerberIn die vor Studienbeginn erforderlichen Zugangsvoraussetzungen nicht erfüllen (z.B. Bachelorprüfung nicht bestanden etc.), wird die Kaution ebenfalls retourniert. In allen anderen Fällen verfällt die Kaution.

Berufsfelder

Nach Studienabschluss arbeiten unsere AbsolventInnen in Führungspositionen in Weingütern und –betrieben, in Handelsunternehmen, bei Marketingagenturen, Messe- und Eventveranstaltern, Vermarktungsorganisationen, in touristischen Einrichtungen und Fachmedien in den Bereichen:

Marketing und Vertrieb
in Weingütern, Kellereien oder im Weinhandel

Einkauf und Vertrieb
für Handelsunternehmen vom klassischen Lebensmittel-einzelhandel bis zum spezialisierten Onlinehändler

Food & Beverage Management
in Hotellerie, Gastronomie und Tourismusmanagement

Print- und Onlineredaktion
für Fach- und Publikumsmagazine der Wein- und Tourismuswirtschaft

Die KollegInnen beraten gerne.
Die KollegInnen beraten gerne.

Kontakt

Sie haben
noch Fragen?

Gerne beraten wir Sie und helfen bei der Wahl zum passenden Studium. Treffen Sie gut informiert die richtige Entscheidung.

InfoLine +43 5 7705-3500
 

E-MAIL ANFRAGE
Info ANFORDERN

Anmeldung

Jetzt für diesen
Studiengang
anmelden!

Gehen Sie den nächsten Schritt in die richtige Richtung und melden Sie sich bequem online an. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

ZUR ANMELDUNG