Studieninhalte

Die Ausbildung für Studierende des Masterstudiengangs Internationale Wirtschaftsbeziehungen setzt sich aus folgenden Inhalten zusammen:
 

Lehrveranstaltungen 1. Studienjahr

1. STUDIENJAHR - 60 ECTS

Titel der Lehrveranstaltung WS SS

Drei Spezialisierungen zur Wahl:

 

FINANCIAL MANAGEMENT

IFRS - International Financial Reporting Standards
Rechnungslegung und Abschluss internationaler Unternehmen nach IFRS

Operatives Controlling
Zusammenführung von Unternehmensteilplänen (Absatz, Produktion, Personal, Investitionen, …) zur integrierten Erfolgs-, Finanz- und Bilanzplanung, IT-Unterstützung für Controlling-Prozesse, Kostenmanagement

Corporate Finance
Unternehmensfinanzierung u.a. auf nationalen und internationalen Finanzmärkten, Bewertung von Unternehmensanteilen und ganzen Unternehmen

Besteuerung internationaler Unternehmen
Nationales Außensteuerrecht und Internationales Steuerrecht, Doppelbesteuerung und Steuerflucht, Unternehmensbesteuerung in ausgewählten Staaten (Schwerpunkt CEE)

Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsmethoden (FEI) zur Spezialisierung
Methoden der Managementforschung, z.B. Interview, Action Research, Simulation, ...)

 

6

 

6

 

 

 

 

  

6

 

6

 

6

INTERNATIONAL MARKETING

International Marketing Management
Besonderheiten des internationalen Marketings planen und anwenden sowie Exportstrategien bewerten und realisieren

International Sales Strategies
Planung und Implementierung einer internationalen Sales Strategie unter Berücksichtigung der Vertriebskanalstrukturen und Prozesse

E-Commerce and Marketing Metrics
Planung von Strategien sowie Umsetzung von Maßnahmen des E-Commerce. Vernetzung von Online- und Offline-Maßnahmen
Analyse relevanter Kennzahlen im Marketing-Management sowie Ableitung von Maßnahmen entlang der Customer Journey

Strategic Brand Management
Marken im internationalen Umfeld positionieren und weiterentwickeln, durch strategische Markenführung Unterscheidbarkeit und emotionale Bindung erreichen

Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsmethoden (FEI) zur Spezialisierung
Methoden der Managementforschung, z.B. Interview, Action Research, Simulation, ...)

 

6

 

6

 

 

 

 

 

6

 

 

6

 

6

WIRTSCHAFTSRECHT

Vertragsrecht und Juristische Methoden
Gestalten von Verträgen nach österreichischem und UN-Kaufrecht, Vertragsrisiken, Durchsetzen von Ansprüchen, Einführung in die juristische Methodenlehre

Gesellschaftsrecht
Formwahl und Gestaltung von international tätigen Kapitalgesellschaften, Haftung von Gesellschaft und Organen, internationaler Rechtsvergleich (A, D, CEE)

Internationales Vertragsrecht
Internationaler Rechtsvergleich, internationales Durchsetzen von Ansprüchen (Deutschland, ausgewählte CEE-Staaten, UK, US)

Corporate Governance - Compliance
Gestaltung und Durchsetzung von Verhaltensregeln, um verantwortungsvolle Unternehmensführung und -überwachung zu sichern

Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsmethoden (FEI) zur Spezialisierung
Methoden der Managementforschung, z.B. Interview, Action Research, Simulation, ...)

 

6

 

6

 

 

 

 

 

6

 

6

 

6

FÜHRUNGSKOMPETENZ

Strategisches Management
Strategische Analysen, Methoden zur Strategieplanung und -umsetzung, integriertes Verständnis von Unternehmenszusammenhängen

Leadership
Management Control, d.h. Führen durch Ziele und stärkenorientiertes Management bzw. Selbstmanagement

Innovation Management and Business Models
Analyse von unternehmerischen Chancen und Risiken aufgrund technologischer und gesellschaftlicher Trends, Methoden zur Entwicklung innovativer Produkte, Leistungen und Prozesse
Entwickeln und Präsentieren von integrierten Geschäftsmodellen und Businessplänen

 

6

 

 

6

 

 

 

 

 

 

 

6

INTERNATIONALE KOMMUNIKATION I + II

Advanced Training in English Business Communication ODER
Sprache, Kultur und Wirtschaft aus Zentral- und Osteuropa (CEE)
Teambuilding, Konfliktmanagement
International Negotiations & Communication

6

6

Lehrveranstaltungen 2. Studienjahr

2. STUDIENJAHR - 60 ECTS

Titel der Lehrveranstaltung WS SS

Fortsetzung der gewählten Vertiefung:

 

FINANCIAL MANAGEMENT

Advanced Topics in Financial Management I+II
z.B. Cryptocurrencies, Crowdfunding, Risikomanagement, Foreign Direct Investment, Betrugsbekämpfung, Insolvenzrecht, Ethische Unternehmensfinanzierung, Revision, etc.

Masterarbeit zur Spezialisierung & Seminar zur Masterarbeit
Selbstständige Konzeption und Umsetzung eines angewandten FEI-Projekts mit Bezug zur Spezialisierung und mit individueller Betreuung

Abschlussprüfung zur Spezialisierung
Mündliche Prüfung mit Verteidigung der Masterarbeit und Prüfungsgespräch zur Spezialisierungsrichtung

 

6

 

12

 

 6

 

12

 

 

6

INTERNATIONAL MARKETING

Advanced Topics in International Marketing I+II 
z. B. Dynamic Pricing in internationalen Märkten, Digitales Markenmanagement, Online- and Social-Media-Kommunikation, Krisen-PR, Customer Relationship Management, Viral Communication, Guerilla Marketing, Internationale Marketingkommunikation, Medienmanagement, etc.

Masterarbeit zur Spezialisierung & Seminar zur Masterarbeit
Selbstständige Konzeption und Umsetzung eines angewandten FEI-Projekts mit Bezug zur Spezialisierung und mit individueller Betreuung

Abschlussprüfung zur Spezialisierung
Mündliche Prüfung mit Verteidigung der Masterarbeit und Prüfungsgespräch zur Spezialisierungsrichtung

 

6

 

12

 

 6

  

12

 

 

6

WIRTSCHAFTSRECHT

Advanced Topics in Legal Management I+II 
z. B. Risikomanagement, Korruptionsbekämpfung, Wirtschaftskriminalität, Datenschutzrecht, Immaterialgüterrecht, EU-Wettbewerbsrecht, Insolvenzrecht, etc.

Masterarbeit zur Spezialisierung & Seminar zur Masterarbeit
Selbstständige Konzeption und Umsetzung eines angewandten FEI-Projekts mit Bezug zur Spezialisierung und mit individueller Betreuung

Abschlussprüfung zur Spezialisierung
Mündliche Prüfung mit Verteidigung der Masterarbeit und Prüfungsgespräch zur Spezialisierungsrichtung

 

6

  

12

 

6

 

12

 

 

6

FÜHRUNGSKOMPETENZ

International Economics
Analyse von unternehmerischen Chancen und Risiken aufgrund volkswirtschaftlicher Entwicklungen mit Schwerpunkt Zentral-Osteuropa

 

6

 

INTERNATIONALE KOMMUNIKATION III + IV

Fortsetzung: Advanced Training in English Business Communication
ODER
Fortsetzung: Sprache Kultur und Wirtschaft aus Zentral- und Osteuropa
Change Management, Intercultural Teams & Cross-cultural
Management, Medientraining, Sustainable Economy

6

6