Studieninhalte

Die Ausbildung für Studierende des Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit setzt sich aus folgenden Inhalten zusammen:

1. STUDIENJAHR - 60 ECTS

Titel der LehrveranstaltungWSSSTitel der LehrveranstaltungWSSS
GRUNDLAGEN VON SOZIALER ARBEIT  PRAKTISCHE AUSBILDUNG  
Einführung in das Studium1 Praxisreflexion und supervision I + II10,5
English for Social Work I + II21Orientierungspraktikum (2 Wochen)4 
Geschichte der Sozialen Arbeit2 Selbsterfahrungsorientierte Persönlichkeitsbildung I 1
Einführung in Handlungsfelder und Methoden der Sozialen Arbeit2    
Aktuelle Theorien Sozialer Arbeit 4,5SOZIALARBEITSFORSCHUNG  
   Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten3 
ÖKONOMISCHE, POLITISCHE UND RECHTLICHE RAHMENBEDINGUNGEN  Wissenschaftliches Arbeiten 3
Meso- und makropolitischer Bezugsrahmen der Sozialen Arbeit2    
Fallpraxis Recht I + II33HANDLUNGSWISSENSCHAFTLICHE THEMEN  
   Einführung in die Kommunikation und Gesprächsführung 1,5 
ZENTRALE PROBLEME UND HANDLUNGSFELDER  Psychosoziale Diagnostik 3
Handlungsfelder Kinder-, Jugend- und Familienhilfe4,5 Soziale Arbeit mit Individuen 3
Handlungsfelder Straffälligenhilfe 4,5Spezielle Gesprächsführung und Krisenintervention 1
   Psychosoziale Beratung 1,5
RELEVANTE BEZUGSWISSENSCHAFTEN     
Entwicklungspsychologische Aspekte2 SOZIALPHILOSOPHIE, ETHIK UND BERUFSETHIK  
Kritische sozialpsychologische Theorie von Subjekt und Gesellschaft 3Sozialphilosophische und ethische Grundlagen2 
   Menschenwürde und Menschenrechte 1

2. STUDIENJAHR - 60 ECTS

Titel der LehrveranstaltungWSSSTitel der LehrveranstaltungWSSS
ÖKONOMISCHE, POLITISCHE UND RECHTLICHE RAHMENBEDINGUNGEN  HANDLUNGSWISSENSCHAFTLICHE THEMEN  
Fallpraxis Recht III1 Bio-psycho-sozio-kulturelle Fallanalysen und Behandlungsmodelle1 
   Soziale Arbeit und Sozialraumorientierung und Gemeinwesenarbeit3 
ZENTRALE PROBLEME UND HANDLUNGSFELDER  Mediation und Konfliktmanagement1 

Handlungsfeld Gesundheit, Behinderung und Klinische Sozialarbeit

3 Professionelles Schreiben und Dokumentieren in der Sozialen Arbeit 0,5
Handlungsfeld MIgration und Fremdenrecht 2   
   WAHLMODULE  
RELEVANTE BEZUGSWISSENSCHAFTEN  Kompetenzen im Praxisfeld I3 
Zusammenhang von makrosozialen und individuellen Bedingungen im Kontext der Sozialmedizin1 Wahlmodul 1: Handlungsstrategien und Arbeitsformen der familienbezogenen Sozialen Arbeit7 
   oder  
PRAKTISCHE AUSBILDUNG  Wahlmodul 2: Spezifische und sozialpädagogische Bedingungen und Angebote in der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe7 
Praxisreflexion und Supervision III + IV0,50,5   
Vertiefungspraktikum (4 Wochen)6,5 Wahlmodul 3: Steuerung und Organisation Sozialer Arbeit im Sozialraum 6
Berufspraktikum (14 Wochen) 20oder  
   Wahlmodul 4: Kreativität und Projektmanagement in der partizipativen Kinder- und Jugendarbeit 6
SOZIALARBEITSFORSCHUNG     
Wissenschaftliches Arbeiten II3 SOZIALPHILOSOPHIE, ETHIK UND BERUFSETHIK  
   Class, Gender, Ethnie/Race und Diversity 1

3. STUDIENJAHR - 60 ECTS

Titel der LehrveranstaltungWSSSTitel der LehrveranstaltungWSSS
ÖKONOMISCHE, POLITISCHE UND RECHTLICHE RAHMENBEDINGUNGEN  SOZIALARBEITSFORSCHUNG  
Politikwissenschaftliche und soziologische Perspektiven Sozialer Arbeit3 Sozialarbeitsforschung und Projektentwicklung I + Ii310,5
Fallpraxis Recht IV + V33   
   SOZIALPHILOSOPHIE, ETHIK UND BERUFSETHIK  
ZENTRALE PROBLEME UND HANDLUNGSFELDER  Philosophy & Economics (in engl. Sprache)2 
Handlungsfeld Soziomaterielle Sicherung und Armut bei gesellschaftlicher Marginalität und Deprivation6 Professionsethik3 
Handlungsfeld Mehrgenerationen 3Aktuelle philosophische und ethische Fragen Sozialer Arbeit 2,25
   International Social Work (in engl. Sprache) 2,25
RELEVANTE BEZUGSWISSENSCHAFTEN     
Freizeit- und Erlebnispädagogik3 HANDLUNGSWISSENSCHAFTLICHE THEMEN  
Psychologische und soziale Diagnostik und Intervention bei älteren Menschen 3Soziale Arbeit mit Gruppen3 
   Strategische Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit und Lobbying 3
PRAKTISCHE AUSBILDUNG  Fachliche Standards in der Sozialen Arbeit 3
Praxisreflexion und Supervision V0,5    
Selbsterfahrungsorientierte Persönlichkeitsbildung II0,5 WAHLMODULE  
   Kompetenzen im Praxisfeld II 3