Zertifizierungsprogramm Athena

Was macht die FH Burgenland aus? Wie kann Lehre noch spannender gestaltet und wie können Lehrende weiter gestärkt werden? Oder: Was bedeuten „Gender & Diversity“ in der Didaktik? – Das neu entwickelte ATHENA-Programm der FH Burgenland gibt darauf wertvolle Antworten. Es soll Lehrende bei der Planung, Vorbereitung und Umsetzung ihrer Arbeit im Hörsaal, im Labor, in der Online-Lehre oder bei der Betreuung wissenschaftlicher Abschlussarbeiten unterstützen.

ATHENA richtet sich an alle hauptberuflich und nebenberuflich Lehrenden der FH Burgenland und Gasthörer/innen.
Es gliedert sich in ein Basisprogramm, erweiterte didaktische Module sowie fachspezifische und persönlichkeitsfördernde
Teile. Die verschiedenen Module werden in Form von Blended Learning (Präsenz und e-Learning) angeboten. Die
Anteile der Präsenz- und e-Learning-Phasen richten sich nach den Inhalten und können bis zu 100 Prozent betragen.

Das Programm wird organisatorisch von der Akademie Burgenland durchgeführt.

Facts zum Programm

 Abschluss

Basiszertifizierung
Advanced Zertifizierung

 Organisationsform

Präsenz und e-Learning

 Seminarort

7000 Eisenstadt, Campus 1
7423 Pinkafeld, Steinamangerstraße 21

 Vortragssprache

Deutsch

 Lehrgangspreis

keine Gebühren für hauptberuflich und
nebenberuflich Lehrende der FH Burgenland
€ 500,- pro Modul für Gasthörer/innen