zurück zu Presse

07. August 2019

Am Dienstag, 17. September 2019, lädt das SOFA-Magazin gemeinsam mit der Fachhochschule Burgenland zum offiziellen Launch-Event des hochschulübergreifenden Online-Projektes SOFA-Magazin.

Studierendengruppe jubelt

Das aktuelle SOFA-Magazin Team: v.l.h. Hans-Jörg Bruckberger - Content Management; Kristina Veraszto - Projektleitung und Content Management; Cornelia Dell - Projekt- und Eventmanagement; v.l.m. Stefanie Feldhofer - Website und Social Media; Vanessa Gruber - Content Produktion; vorne: Barbara Macinkovic - Social Media; am Bild fehlend: Alexander Belinger - Website und Content Produktion

Eisenstadt, 7. August 2019 - Unter dem Motto „Wir sind jung, unabhängig und schreiben, was wir wollen“ bietet das SOFA-Magazin jungen, kritischen und selbstbewussten Talenten eine Plattform für journalistisch aufbereitete Beiträge rund um die Themen, die Studierende in Österreich tatsächlich bewegen. Dabei ist SOFA bewusst kein „Produkt“ des Medieninhabers Fachhochschule Burgenland, sondern die Non-Profit-Kooperation einer permanenten Lehrredaktion von Studierenden der FH unter anderem mit jenen der Universität Salzburg oder der FH St. Pölten. Ziel ist es für die Zukunft, noch mehr Studierende aus ganz Österreich und aus allen Hochschultypen als Nutzer und Autoren zu gewinnen und das Magazin multimedial Schritt für Schritt weiter auszubauen, nach der Maxime: „(Fast) alles kann, nichts muss.“

Im Rahmen des offiziellen Launch-Events am 17. September laden das Projekt-Team des SOFA-Magazins und die FH Burgenland ab 17 Uhr Medienvertreter, Journalisten und Interessierte ein, gemeinsam mit den Machern des SOFA-Magazins und Mitarbeitern der FH Burgenland die Veröffentlichung des neuen Online-Magazins zu feiern. Dieser Rahmen bietet der österreichischen Medienlandschaft die Möglichkeit, neuen, jungen Journalisten Aufmerksamkeit zu widmen und bei einer interaktiven Podiumsdiskussion mit der nächsten Generation in einen kritischen Diskurs zu treten.

Als Herausgeber des SOFA-Magazins bin ich sehr glücklich darüber, dass das Online-Medium nach dem ,Soft-Launch’ der Site im Frühjahr nun auch offiziell präsentiert und gefeiert wird.

Michael RoitherStudiengangsleiter des Masterstudiengangs Information Medien Kommunikation

„Drei Generationen von engagierten, ja leidenschaftlichen Master-Studierenden haben in den vergangenen Jahren viel Energie und Herzblut in die Genese des SOFA-Magazins gesteckt. Auf das Ergebnis bin ich sehr, sehr stolz. Es sind außerdem alle Weichen dafür gestellt, dass das Magazin weiterhin wächst und gedeiht.”

Interesse geweckt? Erste Einblicke gibt es für Neugierige bereits vorab unter www.sofa-magazin.at!

 

 

Programm Präsentation SOFA-Magazin am 17. September 2019

FH Burgenland, Campus Eisenstadt, Raum 0.15 (im EG links)

 

17.00 Uhr      Begrüßung durch Georg Pehm (Geschäftsführer FH Burgenland) und Michael Roither (Herausgeber SOFA-Magazin)
17.10 Uhr      Keynote von Peter Plaikner
17.30 Uhr      Vorstellung des SOFA-Magazins
17.50 Uhr      Podiumsdiskussion „Traumjob OnlinejournalistIn? - Perspektiven und Herausforderungen für die nächste Generation JournalistInnen“ unter anderem mit den Machern des SOFA-Magazins, dem Journalisten und Medienexperten Peter Plaikner und Trend-Online-Chef Peter Sempelmann. Moderation: Ingeborg Jakubuff
18.20 Uhr      Get-Together & Ausklang bei einem Glaserl FH-Wein und kleinem Buffet

 

 

SOFA-Magazin: Ein Online-Magazin, das dem österreichischen Online-Journalismus frischen Wind verleiht und neue Talente ans Tageslicht bringt.

 

Weitere Informationen zum SOFA-Magazin unter: www.sofa-magazin.at

Weitere Informationen zum Event unter: www.sofa-magazin.at/launch-event

Rückfragehinweis:
Prof. (FH) Mag. Dr. Michael Roither
Studiengangsleiter Master Information Medien Kommunikation
Vizerektor für Internationales
Fachhochschule Burgenland
michael.roither[at]fh-burgenland.at
oder
redaktion[at]sofa-magazin.at