30. Dezember 2020

Neues Jahr, neue Vorsätze, neues Studium? Gerade jetzt ist für viele ein guter Zeitpunkt, um sich über ein Studium Gedanken zu machen. Ob frisch nach der Matura oder schon im Berufsleben stehend – die FH Burgenland bietet tolle Studiengänge in verschiedenen Bereichen. Informieren kann man sich auch trotz Corona-Lockdown.

Zwei junge Frauen unterhalten sich über ein Webconferencing Tool

Wer sich über sein Wunsch-Studium informieren möchte, kann dies natürlich auch im Lock-down tun. Die FH Burgenland bietet viele Möglichkeiten zur online Beratung.

Eisenstadt/Pinkafeld, 30.12. 2020 – Wer im Lockdown 3.0 Zukunftspläne rund um ein neues Studium geschmiedet hat, kann sich natürlich auch in Covid-Zeiten online beraten lassen. Ein virtueller Besuch an der FH Burgenland im neuen Jahr ist dafür genau das Richtige. Gemäß dem Motto „Gut informierte Studienwerberinnen und -werber sind erfolgreicher im Studium!“ lädt die FH Burgenland Studieninteressierte auch wieder 2021 zu diversen InfoLounges und Terminen ein. Ob virtuell oder doch wieder persönlich vor Ort, die FH Burgenland bietet ein vielfältiges Programm, um Interessierte weiterhin gut zu beraten und zukünftig Studierende auf ihr nächstes Level vorzubereiten. Die Hoffnung, dass der Infotag im März direkt am Campus stattfinden kann, bleibt.

Aufgrund der COVID-19 Bestimmungen sowie der Safe-FH Strategie finden derzeit die Bachelor-InfoLounges, diverse Info-Abende und weitere Termine für Interessentinnen und Interessenten an einem Studium an der FH Burgenland vorerst in einem Onlineraum statt. Dabei gibt es die Möglichkeit Studiengangsleiterinnen und Studiengangsleiter bzw. Lehrpersonen aus den Studiengängen Fragen zu stellen oder sich einfach einen Eindruck vom Studium an der FH Burgenland zu verschaffen. In einem virtuellen 3D-Rundgang gibt es direkt auf der Website die Möglichkeit, die beiden Standorte in Eisenstadt und Pinkafeld zu entdecken und sich erste Eindrücke vom Campus zu verschaffen. Auch bietet die FH Burgenland weiterhin intensive Beratung zu allen Studiengängen via E-Mail oder telefonisch an. Ebenso stehen FAQ Videos zu allen Studiengängen Interessierten am YouTube Kanal der FH Burgenland zur Verfügung.

Online nah dran

Möchte man mehr vom Studierendenleben und vom aktuellen Geschehen erfahren, so lohnt es sich ebenso, nicht nur auf der Website, sondern auch auf den Social-Media-Kanälen der FH Burgenland vorbeizuschauen. Auf Instagram, Facebook, Twitter und Co. sind besondere Beiträge und Stories über Studierende, Lehrende und Alumni, sowie weitere Veranstaltungen oder Online-Termine zu finden. Neu startet 2021 auch die Podcast-Reihe der FH Burgenland, in denen Studierende und Expertinnen und Experten zu den unterschiedlichsten, spannendenden Themen sprechen werden.

Bereits jetzt kann man sich unter www.fh-burgenland.at über ein Studium informieren und anmelden. 24 Bachelor- und Masterstudiengänge in fünf Departments stehen zur Wahl. Weiters bietet die Hochschule zwei englischsprachige PhD Programme zu International Economic Relations and Management sowie Education & Communication Sciences an.

Anmeldeschluss ist für alle Bachelorstudiengänge der 31. März. Für alle Masterstudiengänge der 31. März bzw. der 31 Mai 2021. Für die PhD Programme der 31. August 2021. Die Anmeldung erfolgt online unter www.fh-burgenland.at/anmeldung

Rückfragehinweise:
Mag.a Christiane Staab
Marketing & Kommunikation
Fachhochschule Burgenland GmbH
Tel: +43 (0)5 7705 3537
E-Mail: christiane.staab[at]fh-burgenland.at