29. Juli 2013

Die FH hat ein sehr positives Image und steht wirtschaftlich gut da.

„FH Burgenland trägt Studenten auf Händen“ vlnr.: DI DI(FH) Doris Rixrath; Mag. Josef Wiesler, GF FH Burgenland, Lisa Stummer, BA, Studentin FH Burgenland; Mag. Georg Pehm, GF FH Burgenland und Mag. Silke Palkovits-Rauter, Studiengangsleitung FH Burgenland

<font color="#000000">Eisenstadt, am 29. Juli 2013. Die Hochschule neu zu positionieren und ihr Angebot gezielt zu erweitern – das sei dem gesamten Team der FH Burgenland mit großem Engagement gelungen, betonen die Geschäftsführer Georg Pehm und <br>Josef Wiesler. Die beiden, die sonst nie Noten vergeben, erlauben sich eine Ausnahme: „Das FH-Team hat sich eine glatte Eins erarbeitet!“ Um dieses Team auch sichtbar zu machen, luden sie bewusst Vertreterinnen der Studenten, der Lehre und der Forschung zum Mediengespräch ein: „Das soll zeigen, dass die FH Burgenland heute eine andere ist als vor einem Jahr.“ Weiter aufbauen wolle man auf den Stärken: „Dass unsere Studenten hier bekommen, was sie tatsächlich im Beruf brauchen – und das umsetzungsorientiert, in persönlicher Atmosphäre, begleitet von Menschen, denen die Studenten ein besonderes Anliegen sind.“ </font>

<font color="#000000">Lesen Sie mehr in der <a href="fileadmin/user_upload/PDFs/Pressemeldungen/Medieninfo_Bilanz_besonderen_Jahres_FHBurgenland_29072013.pdf" title="Initiates file download" rel="noopener" target="_blank" class="download"><img src="typo3/sysext/rtehtmlarea/res/accessibilityicons/img/download.gif" alt="Initiates file download">Pressemeldung.</a></font>