28. Oktober 2020
Christiane Staab
Von: Christiane Staab

Stefan Gottfried ist als Saxophonist national wie international gut gebucht. Er studierte an den Konservatorien Wien und Den Haag und absolviert nun an der FH Burgenland den englischsprachigen Masterstudiengang European Studies – Management of EU Projects.

„Auf die Idee kam ich durch meine vielen Konzerte im In- und Ausland“, erzählt er. „Es gibt so viele begeisterungsfähige Menschen und großartige Initiativen in den einzelnen Ländern. Meine Motivation für dieses Studium ist es, Kooperationen über den EU-Raum zu initiieren und Netzwerke zu stärken.“

Die Inhalte aus dem Studium begeistern ihn dabei genauso wie die Expertinnen und Experten in der Lehre und die studierendenfreundliche Organisation.

Ich habe bisher keine einzige Minute versäumt.

Stefan Gottfried Student der FH Burgenland

Mit seiner international besetzten Jazz-Band tritt er mit Musikern aus insgesamt fünf Nationen regelmäßig auf. In Österreich ist er gemeinsam mit seinem Bruder mit ihrem gemeinsamen Programm für Orgel und Saxophon „Mit Debussy und Ravel ins Kino“ unterwegs.

Zu seinem Studium in European Studies meint er: „Jedes Wochenende an der FH ist für mich ein Highlight. Es ist spannend, die vielen unterschiedlichen Persönlichkeiten zu treffen. Das Studium ist sehr international. Die Lehrenden sind Experten in ihrem Fach. Es ist sehr inspirierend.”