12. Juni 2015

Gregor Gambutz arbeitete einige Jahre als Diplomkrankenpfleger in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Dann kam der Wunsch, sich weiterzuentwickeln. Er absolvierte den einjährigen kostenlosen Vorbereitungslehrgang am Campus Pinkafeld der FH Burgenland und erlangte so die Studienberechtigung für den Bachelorstudiengang Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung.

2008 ging er noch einen Schritt weiter und startete mit dem Masterstudiengang Management im Gesundheitswesen. Beruflich war er zu dieser Zeit schon an den Geriatrischen Gesundheitszentren der Stadt Graz tätig.

Zu Senecura, die zehn Heime und eine Einrichtung für betreutes Wohnen in der Steiermark betreibt, kam er im Jahr 2014. „Als regionaler Direktor fällt das operative Management der 11 Standorte in der Steiermark in meinen Aufgabenbereich“, erklärt er.

„An meiner Ausbildung an der FH Burgenland hat mir die breite Basisausbildung einen sehr großen Vorteil für meine jetzigen beruflichen Herausforderungen beschert“, meint er. Von Projektmanagement über Controlling kann er alles brauchen.

Geb: 3.3.1978

Wohnort: Graz

Lebensmotto: Mut zur Sache

Hobbies: Freunde, Familie, ein wenig Sport