06. September 2013

FH Burgenland bildet Experten der Zukunft aus

AbsolventInnen, Rektor und StudiengangsleiterInnen der FH Burgenland bei der Sponsion im September 2013 im Schloss Esterházy.

„Wir stellen den Studierenden das Wissen, aber auch das Werkzeug durch den hohen Praxisbezug in der Ausbildung für berufliche Erfolge zur Verfügung. Damit erhalten unsere Absolventen am Arbeitsmarkt bestmögliche Chancen und Möglichkeiten“. Pehm: „Durch qualitativ hochwertige Ausbildung können Karriere- und Verdienstchancen deutlich erhöht werden.“ Diese Woche sind 129 Studenten hinzugekommen - sie graduierten im festlichen Ambiente des Haydnsaals im Schloss Esterházy in Eisenstadt.

Rund 1000 Gäste nahmen an der akademischen Feier teil. Darunter waren viele Freunde und Verwandte der Bachelor- und Masterabsolventen. Den frisch gebackenen Akademikern gratulierten auch die beiden Geschäftsführer der Fachhochschule Burgenland Mag. Georg Pehm und Mag. Josef Wiesler, der Rektor der FachhochschuleProf.(FH) DI Dr. Gernot Hanreich sowie Vertreter aus der Politik mit Landesrat Andreas Liegenfeld und Landtagsabgeordneten Vizebürgermeister von Eisenstadt Günter Kovacs. Die Festredner gaben den Absolventen die besten Wünsche für ihren privaten und beruflichen Werdegang mit auf den Weg.

Lesen Sie mehr in der Initiates file downloadPressemeldung.