10. April 2020

Ein neuer Band aus der Reihe Science.Research.Pannonia der FH Burgenland widmet sich aktuellen Forschungsergebnissen zu den Einsatzfeldern von Micro-Learning in der Personalentwicklung. Gebündeltes Know-how kommt dabei von Lehrenden und Studierenden des Department Wirtschaft.

Neuer Forschungsband im Osterkörbchen

Neue Publikation im Osterkörbchen. Das Department Wirtschaft freut sich über den neuen Band der Serie Science.Research.Pannonia zum Thema Micro-Learning in der Personalentwicklung.

Eisenstadt, 10. April 2020 – Der neueste Band aus der Reihe Science.Research.Pannonia ist ein Produkt aus der Lehrveranstaltung ‚Forschungsmethoden‘ im zweiten Semester des Masterstudiengangs ‚Human Resource Management und Arbeitsrecht Mittel- und Osteuropa‘ an  der Fachhochschule Burgenland. 

Angeleitet von vier Lektorinnen und Lektoren wurde mit unterschiedlichen methodischen Settings zum Dachthema ,Micro-Learning in der Personalentwicklung‘ geforscht. Schließlich waren die Ergebnisse so interessant, dass wir diese einer breiteren Öffentlichkeit bekanntmachen wollten.

Silvia Ettl-HuberDepartmentleiterin Wirtschaft der FH Burgenland

Im Band finden sich Forschungsergebnisse zu den Einsatzfeldern von Micro-Learning in der Personalentwicklung aus Gesprächen mit Expertinnen und Experten, zur Akzeptanz von Micro-Learning bei Userinnen und Usern aus Fokusgruppendiskussionen und zur wirksamen Gestaltung von Micro Content überprüft mit Eye-Tracking-Studien.

Die Lehrveranstaltung fand im Sommersemester 2019 statt und wurde von Silvia Ettl-Huber, Alexandra Baldwin, Amelie Cserer und Gerald Kafer-Schmid geleitet. Angeleitet von den vier Lektoren wurde mit unterschiedlichen methodischen Settings zum Dachthema ‚Micro-Learning in der Personalentwicklung‘ geforscht. Zu den methodischen Settings zählten die quantitativ orientierte Umfrage, die qualitativ orientierte Fokusgruppendiskussion, das Experteninterview und die Beobachtung mit einem Fokus auf das Eye-Tracking. Die Lehrenden Claudia Kummer und Nina Trinkl trugen als Autorinnen und Redakteurinnen zum Gelingen bei.

Bestellungen werden unter mhrm[at]fh-burgenland.at entgegengenommen.

Eine Anmeldung für den Masterstudiengang Human Resource Management und Arbeitsrecht MOEL ist noch bis 31. Mai 2020 online möglich. Informationen unter www.fh-burgenland.at

Rückfragehinweise:
Mag.a Martina Landl
Leitung Marketing & Kommunikation
Fachhochschule Burgenland GmbH
Tel: +43 (0)5 7705 3520
E-Mail: presse@fh-burgenland.at