01. August 2013

230 Studierende aus ganz Österreich und Mittel-Osteuropa machten im Juli tolle Erfahrungen in den Sommerkollegs in Tschechien, Ungarn, Russland, Kroatien und Polen.

Interessante Eindrücke aus Krakau

Eisenstadt am 1.8.2013. Die FH Burgenland bringt Studien & Kultur zusammen. Hier bekommen Studierende eine Ausbildung, die Grenzen überwindet und alle Wege offen lässt.  In den Juliwochen verbesserten 230 Studierende, die Hälfte aus Österreich, die andere aus Mittel-Osteuropa durch Tandemunterricht ihre Sprachkenntnisse und erlebten Land und Leute in Moskau, Budapest, Krakau, Podebrady und Pula.

Lesen Sie mehr in der Initiates file downloadPressemeldung.