16. September 2013

Rekordanmeldungen an der FH Burgenland

Das Wintersemester ist an den beiden Studienzentren Eisenstadt und Pinkafeld angelaufen, die Seminarräume und Hörsäle füllen sich wieder – und zwar so dicht wie nie zuvor: Denn im aktuellen Studienjahr hat Burgenlands größte Hochschule mit über 760 Erstsemestrigen mehr Studienbeginner denn je zu verzeichnen.

Eisenstadt, 16.9.2013: „Wir starten mit vollem Elan und vollen Hörsälen ins neue Studienjahr“, freut sich Geschäftsführer Georg Pehm. „An 761 Studienstarter haben wir bereits fixe Zusage vergeben, diese Anzahl kann sich in den nächsten Wochen durchaus noch erhöhen.“ Damit starten so viele Studierende wie noch nie in einem der 16 Studiengänge an der FH Burgenland.

Lesen Sie mehr in der Initiates file downloadPressemeldung.