17. Juli 2019

An der FH Burgenland wurde Rektor Gernot Hanreich für weitere vier Jahre wiedergewählt. Er tritt somit bereits seine dritte Periode an der Spitze des Kollegiums an. Die Funktion der stellvertretenden Vorsitzenden übernimmt neu Bettina Schauer-Frank.

Rektor der FH Burgenland Gernot Hanreich mit der stellvertretenden Vorsitzenden Bettina Schauer.

FH Burgenland Rektor Gernot Hanreich tritt bereits seine dritte Periode an der Spitze des Kollegiums an. Die Funktion der stellvertretenden Vorsitzenden übernimmt neu Bettina Schauer.

Eisenstadt, 17. Juli 2019 – Das Kollegium der FH Burgenland besteht aus 18 gewählten Vertreterinnen und Vertretern der Studiengangsleitung, haupt- und nebenberuflich beschäftigter Hochschullehrender sowie Studierender. Das Kollegium stellt die Autonomie der Hochschule sicher. Es nimmt sämtliche Aufgaben wahr, die sich auf den Lehr- und Prüfungsbetrieb beziehen. An der Spitze steht in seiner nun bereits dritten Periode Rektor Gernot Hanreich. „Die FH Burgenland weist eine hohe Qualität in der Lehre auf, hat klare Vorstellung über die künftige Entwicklung und weiß, wie Lehre und Forschung weiterentwickelt werden können. Das zählt – für die Studierenden ebenso wie für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, so Georg Pehm, Geschäftsführer der FH Burgenland.

Die Wiederwahl unseres Rektors Gernot Hanreich ist gleichsam eine Bestätigung dieses Weges wie auch der großen Wertschätzung, die ihm von allen Seiten entgegengebracht wird.

Georg PehmGeschäftsführer der FH Burgenland

Gernot Hanreich maßgeblich an Entwicklung der FH Burgenland beteiligt

Prof. (FH) DI Dr. Gernot Hanreich wurde 1969 in Klagenfurt geboren, hat zwei Kinder und lebt in Wien. Er studierte Elektrotechnik mit anschließendem Doktoratsstudium an der TU Wien und war dort danach auch Universitätsassistent am Institut für Industrielle Elektronik und Materialwissenschaften. Seit 2002 ist er zunächst als Lehrender, danach als Leiter einiger Studiengänge und seit Juni 2013 als Departmentleiter und Studiengangsleiter für „Energie- und Umweltmanagement“ an der FH Burgenland tätig. Er war Entwicklungsteamleiter mehrerer Studiengänge. Als Rektor steht er nun dem Kollegium als höchstem akademischem Gremium der Hochschule bereits in der dritten Periode vor. Nebenbei vertritt Hanreich die Hochschule im Vorstand des Burgenländischen Ökoenergiefonds und ist stellvertretender Vorsitzender des Josef Ressel – Senats der Christian Doppler Forschungsgesellschaft. Er ist Mitglied des Rats für Forschung im Burgenland und Stellvertretender Vorsitzender des Wissenschaftlichen Beirates der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft mbH. Neben der Hochschule gehört seine Leidenschaft dem Eishockey-Club KAC.

Prof.in(FH) Mag.a Dr.in Bettina Schauer ist die neue stellvertretende Vorsitzende des Kollegiums der FH Burgenland. Sie wurde 1977 in Wien geboren und lebt in Niederösterreich. Sie studierte Wirtschaftsinformatik mit anschließendem Doktoratsstudium an der TU Wien. Während ihrer Dissertation war sie an den Austrian Research Centers ARC Seibersdorf tätig. 2005 begann sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in Forschungs- und EU-Projekten ihre Tätigkeit an der FH Burgenland und ist seitdem Lektorin am Department Informationstechnologie und -management. 2013 wechselte sie an das Austrian Institute of Management AIM und ist seitdem dort Lehrgangsleiterin von Weiterbildungslehrgängen. Ihre Freizeit verbringt sie mit ihren Pferden.

Rückfragehinweise:
Mag.a Christiane Staab
Marketing & Kommunikation
Fachhochschule Burgenland GmbH
Tel: +43 (0)5 7705 3537
E-Mail: christiane.staab[at]fh-burgenland.at