19. März 2015

Mag. (FH) Barbara Geyer-Hayden

Der Masterstudiengang „Angewandtes Wissensmanagement“ im Department Informationstechnologie und Informationsmanagement der FH Burgenland (Campus Eisenstadt) hat seit Anfang des Sommersemesters eine neue Studiengangsleiterin: Wissensmanagement-Expertin Barbara Geyer-Hayden (37) aus Mattersburg. Für sie ist die FH Burgenland kein Neuland: „Am 1.10.1997 starteten die ersten 40 Studierenden im damaligen Diplomstudiengang Informationsberufe, ich war eine von ihnen“, sagt Geyer-Hayden.

Beruflich sammelte Geyer-Hayden in den letzten Jahren vor allem als Projektmanagerin für IT Wissensmanagement-Projekte und selbstständige Beraterin und Trainerin Erfahrungen. Die Liste ihrer Publikationen in Fachzeitschriften, internationalen Journals und Fachbüchern ist lang, ihr reales und web-basiertes soziales Netzwerk im Fachgebiet Wissensmanagement dicht – auf Twitter interagiert sie mit knapp 1.700 Followern.

Im Masterstudium Angewandtes Wissensmanagement sind Studierende richtig, die sich für die Themen Wissen und Management interessieren und ihre Kompetenzen um neue Themen erweitern wollen. Der Studiengang ist einzigartig in Österreich und überzeugt neben der hohen praktischen Anwendbarkeit auch durch sein innovatives elearning Konzept. Geyer-Hayden: „Ich schätze es, mit ExpertInnen in einem inspirierenden, innovativen und kollegialen Miteinander zusammenzuarbeiten. Und ich schätze vor allem, dass wir an der FH Burgenland die Studierenden persönlich und individuell betreuen können.“