14. Jänner 2014

Dem Thema Biomimicry widmen sich an der FH Burgenland vor allem Studierende des Masterstudiengangs Energie-Umweltmanagement unter der Leitung ihrer Lektorin Regina Rowland, Ph.D..

Mitte Dezember trafen sich Studierende der FH Burgenland zu einer eintägigen Veranstaltung im Zeichen der Biomimicry. Zu Gast in Pinkafeld waren auch Studierende und ein Professor der Angewandten Kunstakademie Wien und der BOKU. Die Studierenden erarbeiteten in Teams die Themen: Transport von Müll, Transport schwerer Gegenstände, Wassertransport.

Was an diesem Tag los war, können Sie sich auf Opens external link in new windowYoutube ansehen.

Diese Teams nehmen auch bei der Internationalen Biomimicry Student Design Challenge teil: Opens external link in new windowhttps://www.biomimicrydesignchallenge.com/

Lesen Sie mehr dazu in der Initiates file downloadPressemeldung.