01. Oktober 2014

FH Burgenland übernimmt von Joseph Haydn Konservatorium Vorsitz der Plattform Hochschulen Burgenland

Die Burgenländischen Hochschulen im harmonischen Zusammenspiel: Der Geschäftsführer der FH Burgenland Georg Pehm (l.), die Vizerektorin der Pädagogischen Hochschule Burgenland Inge Strobl-Zuchtriegl (4. v. l.) und Walter Burian, der Rektor des Joseph Haydn Konservatoriums mit musikalischen Studierenden.

Seit dem Frühjahr 2013 ziehen die Burgenländischen Hochschulen als „Hochschulen Burgenland“ an einem Strang. „Der heimische Hochschulsektor profitiert jetzt schon von der intensivierten  Zusammenarbeit. Ein effizienter, umfangreicher Austausch wird auch im kommenden Jahr tonangebend sein“, so Walter Burian, Direktor des Joseph Haydn Konservatoriums, der nun den Vorsitz für das kommende Wintersemester an Georg Pehm,  Geschäftsführer der FH Burgenland, übergibt. „Die Burgenländischen Hochschulen sind wie Stimmen eines Orchesters – jede besticht durch ihren unverwechselbaren Klang, aber erst durch das harmonische Zusammenspiel kommt für das breite Publikum noch mehr heraus“, erläutert Pehm.

Lesen Sie mehr in der Initiates file downloadMedieninformation.