04. November 2014

Physio Austria, genauer gesagt der Landesverband Burgenland unter Leitung von Nathalie Wagner, lud seine Mitglieder sowie die Studierenden des Bachelorstudienganges Physiotherapie der FH Burgenland letzte Woche zu einer interessanten und kulinarisch delikaten Veranstaltung ein.

am Foto: (v. l.): Alexandra Gall, Elisabeth Jandrisevits, Nathalie Wagner (alle 3 physioaustria - Landesverband Burgenland), Kerstin Petz (Referentin), Heike Bauer-Horvath (Studiengangsleiterin Physiotherapie)

Kerstin Petz, Sportphysiotherapeutin und Expertin für integrative Nahrungsoptimierung referierte zum Thema „Therapiebegleitende Nahrungsoptimierung – praktische Tipps und Rezepte zur Unterstützung von Wundheilung und Rehabilitation“.

Als Erfahrene in der Betreuung von Leistungssportlern, u.a. von Julia Dujmovits, kombiniert Petz physiotherapeutisches Wissen rund um Wundheilung und Regeneration mit Kenntnissen über leistungs- und heilungsunterstützenden Nährstoffen.

Den Abend rundete ein buntes Buffet mit nahrungsoptimierenden Köstlichkeiten von „Wippl´s Hochbergstubn“, Riegersburg, ab.

Hier der Link zum Opens internal link in current windowStudiengang.