16. Juli 2014

Karin Allinger absolvierte den Bachelorstudiengang Information, Medien & Kommunikation an der FH Burgenland in Eisenstadt. Inhaltlich spezialisierte sie sich in den Bereichen Medienwissenschaften und Journalistik, ihre Sponsion feierte sie 2013.

Nachdem sie vor dem Bachelor auch schon Hochschulluft an der Uni Wien geschnuppert hatte, wusste Karin die familiäre Atmosphäre und die individuelle Betreuung an der FH Burgenland nocheinmal besonders zu schätzen. Diese Vorzüge waren es auch, die ihr - zusammen mit der praxisbezogenen Ausbildung - die Entscheidung für ein Studium an der FH Burgenland leicht machten.

Am Studiengang Information, Medien & Kommunikation lobt sie vor allem die sinnvolle Mischung verschiedenster Inhalte aus den Bereichen Wirtschaft, Medien und Technik. „Diese Vielseitigkeit bietet AbsolventInnen wirklich viele Möglichkeiten für den weiteren Karrierepfad, sind aber auch für ein anschließendes Masterstudium von Vorteil.“

Nach einem kurzen Abstecher als Praktikantin im Bereich Öffentlichkeitsarbeit der Burgenländischen Landesregierung, kam sie vor kurzem als neue Mitarbeiterin der Abteilung Information und Kommunikation an die FH Burgenland zurück. In der InteressentInnenbetreuung ist sie erste Ansprechperson im Rahmen des Anmeldeprozesses, sie besucht Schulen und Informationsmessen, unterstützt aber auch aktiv in der Pressearbeit.

Mehr Alumnistories finden Sie Opens internal link in current windowhier.