09. Dezember 2014

Experten diskutierten an FH Burgenland zu Risiken und Chancen

vlnr.: Burnout-Coach Stefan Szalachy, Leiterin des Studiengangs Human Resource Management und Arbeitsrecht Martina Jelinek, Paul Kaufmann von pro mente reha, Martina Molnar von humanware, Claudius Stein vom Kriseninterventionszentrum Wien, die Organisatorin des HRM-Forums Irena Zavrl und Departmentleiter Wirtschaft Sebastian Eschenbach

Ob Burnout nur Krise ist, oder ob und wie es zur Chance von betroffenen Arbeitnehmern werden kann, war Thema der 3. Fachkonferenz „HRM-Forum“ am Wirtschafts-Department der FH Burgenland. Mehr als 100 interessierte HR-Experten, Ärzte, Gesundheitsberater, Coaches, aber ebenso Studierende des Masterstudiengangs Human Resource Management und Arbeitsrecht diskutierten am Samstag die Facetten des brandaktuellen Themas.

Lesen Sie mehr in der Initiates file downloadPressemeldung.