02. Feber 2017

Über € 95.000,- für besonders erfolgreiche Studierende

Besonders erfolgreiche Studierende der FH Burgenland werden mit einem Leistungsstipendium belohnt.

Eisenstadt, 2.2.2017: „Unsere Studierenden zeigen hohen Einsatz“, betont Georg Pehm, Geschäftsführer der Fachhochschule Burgenland. „Ich freue mich, dass wir in diesem Jahr 130 Leistungsstipendien für besonders erfolgreiche Studierende vergeben konnten.“ Die Mittel werden zur Verfügung gestellt vom BMWFW.

Besonders erfolgreich heißt in diesem Fall: ein Notendurchschnitt von nicht schlechter als 2,0 im Studienjahr 2015/16. Bei Absolventinnen und Absolventen muss die Diplomprüfung „mit ausgezeichnetem bzw. gutem Erfolg“ ausfallen. Die je Studiengang ausgewählten Studierenden erhalten ein einmaliges Leistungsstipendium im Ausmaß von € 750 und wurden bereits verständigt.

Momentan absolvieren die Studierenden der FH Burgenland noch die letzten Prüfungen vor ihren Semesterferien. „Wir wünschen alles Gute.“

Attraktives Studienprogramm
Aktuell studieren 2.300 Studierende in 22 Studiengängen in den Bereichen Wirtschaft (mit Schwerpunkt Zentral-Osteuropa), Informationstechnologie und –management, Soziales, Energie-Umweltmanagement und Gesundheit. „Noch nie zuvor haben uns so viele junge Menschen ihr Vertrauen für ihre Ausbildung geschenkt. Und noch nie zuvor kamen so viele Neue, fast 1.000 neue Studierende, zu uns!“, zieht FH Geschäftsführer Georg Pehm erfreut Bilanz.

Save the Date
Interessierte können sich über das breite Studienangebot der FH Burgenland am Infotag am 11. März von 9 bis 16 Uhr an den Studienzentren Eisenstadt und Pinkafeld informieren. Der Anmeldeschluss für die Bachelorstudiengänge ist der 31. März, für die Masterstudiengänge der 31. Mai 2017.

Hier die Initiates file downloadPressemeldung zum Download.

Hier das Initiates file downloadPressebild zum Download.

Rückfragehinweise:
Mag.a Martina Landl

Leitung Marketing & Kommunikation
Fachhochschule Burgenland GmbH

Tel: +43 (0)5 7705 3520, E-Mail: presse@fh-burgenland.at