02. Jänner 2017

Michael Roither (38), gebürtiger Salzburger und seit zwei Jahren Wahl-Burgenländer, leitet den Masterstudiengang „Information Medien Kommunikation“ an der FH Burgenland und wurde im Herbst 2016 zum Vizerektor für Internationales ernannt.

Seit mehr als fünfzehn Jahren lehrt Michael Roither an in- und ausländischen Hochschulen, Weiterbildungseinrichtungen und öffentlichen Institutionen, die er teils auch in Kommunikationsfragen berät. Durchwegs kombinierte er Medienpraxis mit Kommunikationsforschung.

 

Er selbst studierte Publizistik und Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Journalistik sowie Soziologie an der Universität Salzburg und absolvierte die Redakteursausbildung am Kuratorium für Journalistenausbildung. Nach Magisterium und Promotion summa cum laude war Michael Roither als Redakteur für die Salzburger Nachrichten tätig, später leitete er das Zentrum für Journalismus- und Kommunikationsmanagement der Donau-Universität Krems.

 

"Nachhaltiges internationales Engagement ist nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Hochschulen zum zentralen Faktor geworden. Als Vizerektor werde ich unter anderem internationale Doktoratskooperationen ausbauen, das Netzwerk der FH Burgenland erweitern und die ,Internationalisation at home' verstärken. Das internationale Engagement soll auch zunehmend regionale Wertschöpfung ins Burgenland bringen."

 

Die Initiates file downloadPersonalmeldung zum Download.

Das Initiates file downloadPressefoto zum Download.

 

Rückfragehinweise:

Mag.a Christiane Staab

Marketing & Kommunikation

Fachhochschule Burgenland GmbH

Tel: +43 (0)5 7705 3537

E-Mail: christiane.staab@fh-burgenland.at