12. Oktober 2015

Die FH Burgenland zählt seit Kurzem erstmals 25 Absolventen des Masterstudiengangs „Information Medien Kommunikation“ zu ihren mehr als 5.000 Alumni. 2013 gestartet finalisierten die ersten Meister-Kommunikatoren ihr Studium. Sie gehören zu den rund 180 Absolventen, die am Samstag, dem 17. Oktober, ihre Sponsion in Eisenstadt feiern.

Eisenstadt, 9.Oktober 2015 – „Ich habe den praxisnahen Unterricht und die tagesaktuellen Themen, die in den einzelnen Fächern behandelt wurden, sehr geschätzt“, blickt der frischgebackene Absolvent Matthias Vlasits auf den Unterricht zurück.  Online Content Marketing für B2B-Unternehmen, Kommunale Bürgerkommunikation 3.0, Digitales Storytelling in der Markenkommunikation, Social Media in der Litigation-PR – das sind nur vier von 25 brandaktuellen Themen der Onlinekommunikation, die Absolventen des Masterstudiengangs „Information Medien Kommunikation“ seit Beginn diesen Jahres quantitativ und qualitativ beforscht hatten. Das hohe Niveau der ersten „Master-Generation“ des Studiengangs unterstreichen nun, nach Abschluss der Masterarbeiten, fünf Auszeichnungen und zehn gute Erfolge. Die ersten Absolventen stammen vorwiegend aus dem Burgenland, Niederösterreich, der Steiermark, Wien und Deutschland. „Wahnsinn – es ist ein tolles Gefühl, am Ziel zu sein“, freut sich Nicole Wurzinger nach der Masterprüfung.

Lesen Sie mehr in der Initiates file downloadPressemitteilung.