10. April 2014

Isabella Wagner studierte an der Fachhochschule Burgenland, am Standort Pinkafeld, Energie- und Umweltmanagement im Masterstudiengang.

Während ihres Studiums spezialisierte sie sich im Thema Nachhaltigkeitsmanagement und sammelte einige berufliche Erfahrungen in diesem Bereich. Ihr Berufspraktikum absolvierte die ehrgeizige Absolventin bei Allplan in Wien.

Während ihrer Arbeit in einigen Projekten im Bereich Nachhaltigkeitsmanagement wurde ihr bewusst, dass der Wandel hin zu einer Organisation, die Nachhaltigkeit wirklich ernst nimmt, zu allererst in den Köpfen der Eigentümer, Geschäftsführer, Manager und Mitarbeiter stattfinden muss. Sie hat sich deshalb in den letzten Jahren intensiv mit Coaching, Persönlicher Entwicklung und Führung auseinandergesetzt.

Aktuell ist Isabella bei LB Coaching als Trainerin beschäftigt. Ihre Aufgabe ist es, Menschen dabei zu unterstützen, klar und sicher zu kommunizieren und ihnen Selbstbewusstsein und Sicherheit gegenüber Anderen zu vermitteln. Ihre Leidenschaft Pferde konnte sie auch gezielt einsetzten, da wir im Bereich Kommunikation und Führung viel von diesen Tieren lernen können.

Sie selbst konnte ihr Selbstbewusstsein bei Auslandsaufenthalten in Frankreich, Spanien, Schweden, Deutschland und Holland stärken. Diese beschreibt Isabella Wagner als Highlights in ihrer Studienzeit. Gerne blickt sie auf diese besonderen Erlebnisse zurück und freut sich, in diesem Lebensabschnitt Freunde fürs Leben gefunden zu haben.

Besonders gut gefallen haben Isabella Wagner an der FH Burgenland der Bezug zur Praxis und die Gemeinschaft der Studierenden. Noch heute pflegt sie ihre Kontakte mit mehreren StudienkollegInnen, LektorInnen aber auch mit Office MitarbeiterInnen. Vor allem ihre ehemalige Lektorin Regina Rowland liegt ihr besonders am Herzen, da sie von ihr inhaltlich viel für ihren weiteren Weg mitnehmen konnte, und Regina heute noch eine wichtige Mentorin ist.

Mehr Alumni Stories finden Sie Opens external link in new windowhier