19. Oktober 2015

Kooperationsvereinbarung zwischen Fachhochschule Burgenland und Landesschulrat zum gegenseitigen Austausch

Ein gemeinsames Ziel – die Bildung stärken: FH-Geschäftsführer Georg Pehm, Landeshauptmann Hans Niessl, Amtsführender Landesschulratspräsident Heinz Zitz und FH-Geschäftsführer Josef Wiesler unterzeichnen die Kooperationsvereinbarung.

Eine konsequente Zusammenarbeit soll die Bildungslandschaft im Burgenland stärken und die gesamte Regionalentwicklung qualitätsvoll und effizient unterstützen. Gemeinsam wollen die Fachhochschule Burgenland und der Landesschulrat für das Burgenland wertvolle Projekte entwickeln, die Aus- und Weiterbildung fördern und das Bildungsangebot optimieren. Für Landeshauptmann Hans Niessl ist das ein gelungenes Beispiel für eine Kooperation im Bildungsbereich. „Ein wichtiges Kernprojekt der Landesregierung ist es, den gesamten Bildungsbereich innovativ weiterzuentwickeln. Das stärkt nicht nur das Burgenland, sondern ist auch Impulsgeber für die burgenländische Wirtschaft“, betont Niessl.

Lesen Sie mehr in der Initiates file downloadPressemitteilung.