24. Oktober 2016

Jubiläumssponsion der FH Burgenland im Schloss Esterházy

Eisenstadt – 24. Oktober 2016: Erwartungsvolle Menschen, festlich gekleidet mit Talar und Hut, stolze Eltern und Geschwister. Der Haydnsaal ist bis auf den letzten Platz gefüllt. Es geht gleich los. In der ersten Reihe sitzt Stefanie Buzanich und strahlt übers ganze Gesicht. Geschafft! Sie ist die 6.000ste Absolventin der FH Burgenland und repräsentiert an diesem Tag die vielen besonderen Karrieren und großen Erfolge ihrer Vorgängerinnen und Vorgänger an der FH Burgenland.

Insgesamt feierten an diesem Tag mit ihr 173 Absolventinnen und Absolventen den erfolgreichen Abschluss ihres Bachelor- und Masterstudiengangs. Für sie alle gehen lehrreiche Jahre zu Ende. „Spannend, zeitintensiv und bereichernd“ beschreibt Stefanie Buzanich ihre Zeit an der FH Burgenland. Sie schloss ihr Studium Information Medien & Kommunikation mit dem „Bachelor of Arts in Social Science“ ab.

„Als Studierende fühlt man sich einfach wohl an der FH Burgenland. Man wird persönlich betreut und ist trotz Studienkennzahl keine Nummer. Die Vortragenden sind eine Bereicherung und die Lehrveranstaltungen sind praxisnah aufgebaut“, schildert sie ihre Eindrücke. Als Zweifachmama war ihr neben den Lehr- und Lerninhalten aber auch die Vereinbarkeit von Studium und Familie sehr wichtig. „Mein Sohn kam im fünften Semester zur Welt und er war mit zwei Wochen schon bei Vorlesungen dabei“, schmunzelt sie.   

 

Lebenslanges Netzwerk

In den vergangenen 23 Jahren haben 6.000 Absolventen aus fünf Departments und 22 Studiengängen an der FH Burgenland graduiert. Sie haben bei ihrer Sponsion nicht ein Diplom erhalten, das sie zum Tragen eines akademischen Titels berechtigt, sondern auch gute Perspektiven für ihr zukünftiges Berufsleben. „Wir sind mit sehr vielen unserer Studierenden auch nach ihrem Abschluss noch verbunden. Sei es durch unseren Verein alumni FH Burgenland, oder als neuerlicher Student, Lektor oder Forschungspartner. Daher wissen wir auch von vielen herausragenden Karrieren und freuen uns, dass dadurch unsere Werte und Inhalte in die Wirtschaft hinausgetragen werden“, so die beiden Geschäftsführer Georg Pehm und Josef Wiesler.

 

Die Initiates file downloadPressemeldung zum Download.

Das Initiates file downloadPressefoto zum Download (Fotocredit: Foto Tschank).

Initiates file downloadFoto 2: Auch Landeshauptmann Hans Niessl wohnte der Sponsion bei und gratulierte den Absolventen und Absolventinnen.