09. April 2019

Top-Betriebe auf „Du und Du“ mit Studierenden der FH Burgenland
Unternehmen während des Studiums kennenlernen als Karrieresprungbrett

Student lässt sich von Firmenvertreterin beraten

Daniel Thon, Student des Bachelors Internationale Wirtschaftsbeziehungen, führte mit Firmenvertreterin Dorottya Pakai sein erstes Karrieregespräch.

Eisenstadt, 9. April 2019 – Noch während des Studiums mit Unternehmen ins Gespräch zu kommen, kann für viele ein ideales Karrieresprungbrett sein. Diese Gelegenheit bot sich den zukünftigen Absolventen der FH Burgenland am Campus in Eisenstadt. In einem persönlichen Gespräch gab es in Form eines Speed-Datings für Interessierte Antworten auf ihre individuellen Fragen, Tipps für einen erfolgreichen Karriereweg und erste wichtige Kontakte in der Arbeitswelt. Die Karrieregespräche haben sich seit Jahren als Plattform für das Netzwerk von zukünftigen Absolventen und Unternehmen etabliert.

Eine wunderbare Möglichkeit mit den Unternehmen persönlich in Kontakt zu treten und einen Eindruck von der Unternehmenskultur und dem Arbeitsumfeld zu bekommen.

Daniel ThonStudent des Bachelors Internationale Wirtschaftsbeziehungen

Vertreter der Unternehmen Coca-Cola HBC Österreich, Consent, efinio Ingenieure, Fonds Soziales Wien, Herold Business Data GmbH, LKW Walter Internationale Transportorganisation AG, maihiro GmbH, ManpowerGroup GmbH, NAVAX, NÖ Landesklinikenholding, Sparkassen Prüfungsverband, Trummer Montage & Personal GmbH und Wien Energie GmbH standen Interessierten als direkte Ansprechpartner bzw. als Kontakt für ein konkretes Jobangebot in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. Das Rahmenprogramm bildeten ein CV Check und Tipps zum Bewerbungsablauf in Kooperation mit alumni FH Burgenland und die Möglichkeit professionelle Bewerbungsfotos machen zu lassen – gesponsert von der ÖH FH Burgenland.

Rückfragehinweise:

Jennifer Joó BA

Marketing & Kommunikation

Fachhochschule Burgenland GmbH

Tel: +43 (0)5 7705 3538

E-Mail: presse[at]fh-burgenland.at