03.01.2019

Bewerbungsgespräch mit einem Roboter

Roboter stellte sich und seine Fähigkeiten an FH Burgenland Bibliothek vor

Bibliothek verfügt mittlerweile über 52.100 Bücher und 157.800 elektronische Quellen

Ob Roboter Yanshee bald Teil des Teams an der FH Burgenland wird, wird sich zeigen.

Eisenstadt, 03.01.2019 – Ein Vorstellungsgespräch der etwas anderen Art fand an der FH Burgenland statt. Ein neuer Mitarbeiter für die Bibliothek präsentierte sich und seine Fähigkeiten. Das Besonders: es handelte sich dabei nicht um menschliche Unterstützung. Der chinesische Roboter Yanshee war extra angereist, um Bibliotheksleiter Andreas Hepperger seine Dienste anzubieten. „An chinesischen Hochschulen ist es Gang und Gebe, dass Roboter das Bibliothekspersonal unterstützen“, erklärt der Bibliothekar. Yanshee, ein mit „Alexa“-ähnlichen Skills ausgestatteter, etwas 40 cm großer und überaus benutzerfreundlicher Roboter, könnte Studierenden der FH Burgenland in Zukunft bei der Suche nach Büchern behilflich sein. „Yanshee kann Fragen zum Standort eines Buches in der Bibliothek beantworten, aber auch beim Recherchieren helfen – wie ein anderer Computer ja auch.“

Der Roboter aus dem Hause UBTECH Robotics aus China tourt gerade durch Europa. Das innovative, international erfolgreiche Softwareunternehmen ist aktuell auf der Suche nach Vertriebspartnern in Europa. Weitere Gespräche mit der FH Burgenland sind geplant. „An anderen Hochschulen, wie etwa in Berlin, sind derartige elektronische Helfer bereits im Einsatz“, sagt FH Burgenland Geschäftsführer Georg Pehm. „So wie in unserem Bildungsangebot wollen wir auch in Sachen Service immer am Puls der Zeit sein.“ Ob Yanshee bald Teil des Teams wird, wird sich zeigen.

Die FH Burgenland bietet an ihren beiden Studienzentren in Eisenstadt und Pinkafeld aktuell 52.100 Bücher, 10.200 Abschlussarbeiten, 157.800 ebooks und 7.700 Zeitschriften an. Im Studienjahr 2017/2018 konnten 34.900 Entlehnungen verzeichnet werden. Die zwei Bibliotheken der FH Burgenland stehen Schülerinnen und Schülern für vorwissenschaftliche Arbeiten sowie der interessierten Öffentlichkeit kostenlos zur Verfügung.

Hier Initiates file downloaddie Medieninformation zum Download.

Hier Initiates file downloaddas Pressebild zum Download.

Rückfragehinweise:
Mag.a Christiane Staab
Marketing & Kommunikation
Fachhochschule Burgenland GmbH
Tel: +43 (0)5 7705 3537
E-Mail: Opens window for sending emailchristiane.staab[at]fh-burgenland.at

excluziveporno.com