23. Mai 2019
Christiane Staab
Von: Christiane Staab

Magdalena Novacek, Absolventin des des Bachelorstudiengangs Internationale Wirtschaftsbeziehungen der FH Burgenland, ist bei der Schärf Coffeeshop GmbH im Key Account Management aktuell für die Neustrukturierung des ägyptischen Marktes zuständig. Internationale Projekterfahrung konnte sie davor bereits bei der Frequentis AG sammeln, wo sie einige Jahre lang mit maritimen Geschäftspartnern in Ägypten, Kanada, Singapur, uvm. arbeitete.

„Für die FH Burgenland habe ich mich aus zwei Gründen entschieden. Zum einen kam mir die berufsbegleitende Organisationsform des Studiums sehr entgegen, da ich zum damaligen Zeitpunkt beruflich viel unterwegs war. Zum anderen gefiel mir die persönliche Atmosphäre und Betreuung sehr gut.“

Die Zeit an der FH Burgenland beschreibt sie als eine der schönsten und schwierigsten Zeiten ihres Lebens.

 

„Ein berufsbegleitendes Studium neben einem herausfordernden, internationalen Job ist eine Challenge. Mir hat der Zusammenhalt in der Gruppe sehr geholfen. Wir sind richtig gute Freunde geworden und haben uns gegenseitig unterstütz und motiviert.“

Inhaltlich sind ihr Lehrveranstaltungen zu den Themen Controlling und Unternehmensbewertung besonders gut in Erinnerung geblieben.

 

Diese Vorlesungen waren extrem beflügelnd für mich. Ich habe wirklich viel gelernt.