26. Februar 2020
Christiane Staab
Von: Christiane Staab

FH Burgenland Absolventin Janine Hendler interessierte sich in ihrer Schulzeit schon für Themen aus dem Bereich Gesundheit.

Sie entschied sich für das Bachelorstudium Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung und arbeitete während dem Studium in der Patientenannahme des Krankenhauses Eisenstadt.

Dort entstand die Idee für mein Masterarbeitsthema, denn es wurde mir bewusst, wie viele Menschen einen Wahlarzt aufsuchen.

An den Bachelor schloss sie das Masterstudium Integriertes Versorgungsmanagement der FH Burgenland an und beschäftigte sich für ihre Abschlussarbeit intensiv mit dem Ärztemangel im Burgenland.

Mittlerweile arbeitet sie im Qualitätsmanagement einer Sonderkrankenanstalt.

Das Studium war sehr umfangreich und ich fühle mich für meine Aufgaben sehr gut qualifiziert.

Janine HendlerAbsolventin der FH Burgenland

„Das größte Highlight aber waren die Menschen an der FH. Der Slogan `FH Burgenland. Bringt Besonderes zusammen` stimmt wirklich“, bekräftigt sie. „Es herrscht eine absolut familiäre Beziehung an der FH und die Lehrenden gehen sehr gut auf die Studierenden ein.“