09. Jänner 2019
Christiane Staab
Von: Christiane Staab

Mathias Saurer studiert am Campus Pinkafeld Gesundheits- und Krankenpflege. Für die FH Burgenland hat er sich entschieden, weil er vorher die HTL in Pinkafeld (Abteilung Elektronik) besucht hat und somit der Standort Pinkafeld für ihn schon bekannt war.

Ich habe eine Bekannte, die Gesundheits- und Krankenpflege an der FH Burgenland studiert. Sie war auch sehr ausschlaggebend für meine Entscheidung.


Der Bereich Gesundheits- und Krankenpflege interessiert ihn seit seinem Zivildienst, den er in einem Altenheim absolviert hat. „Ich war nach dem Zivildienst kurz davor die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger zu machen, habe mich aber schlussendlich entschieden als Programmierer zu arbeiten, da ich bereits mit der abgeschlossenen HTL die notwendige Ausbildung dazu hatte. Ich habe dann circa 3 Jahre als Programmierer gearbeitet und mich dann doch für ein Studium entschieden,“ so der Student.

Am besten gefällt ihm der hohe Praxisanteil (mehr als die Hälfte) im Studium. „Man sieht hier schon aufgrund des hohen Praxisanteils während des Studiums ob es wirklich der richtige Weg ist und nicht erst nach Abschluss des Studiums.“

Ob er schon sein Highlight im Studium hatte? „Mein persönliches Highlight sind in erster Linie die vielen neuen Freundschaften in meinem Jahrgang und die Hilfsbereitschaft von allen Beteiligten wie Lektoren und der Verwaltung. Vielleicht auch noch zu erwähnen wäre, dass ich die schwierigste Prüfung in Humanbiologie schon hinter mir habe. Ich hoffe, dass mein erstes bevorstehendes Praktikum im Altersheim auch zu einem Highlight wird.“

In Zukunft möchte er nach Studienabschluss zuerst in der Pflege arbeiten, in welchem Bereich wird sich seiner Meinung nach noch anhand der verschiedenen Praktika herausstellen.

Sein Tipp für Interessierte:

"Falls du einen Beruf ausüben willst, bei dem du sehr viel mit Menschen zu tun hast, ihnen zu jeder Tages- und Nachtzeit helfen willst, egal wer das ist und egal in welcher Situation, dann ist das genau der richtige Studiengang für dich."