31. März 2020
Christiane Staab
Von: Christiane Staab

Mit dem PhD Studium in International Economic Relations and Management an der FH Burgenland hat sich Kadriye Cigir selbst einen lang gehegten Wunsch erfüllt.

„Ich bin seit über sieben Jahren in der Lehre tätig“, erzählt sie: „habe mehrere Unternehmen in der Freizeitindustrie (Fitness & Wellness) und Hotellerie gegründet oder aufgebaut und den Bildungscampus der Hamburger Fernhochschule in Wien etabliert.“ Schon länger begleiteten sie dabei die Themen Tourismus und Leisure Industrie. In ihrer Doktorarbeit beschäftigte sie sich mit dem spannenden Thema Business Ethics bzw. CSR – Corporate Social Responsibility im Tourismus. „Ich habe untersucht, in wieweit die Innovationsmethode des `Living Lab`, die wir größtenteils aus der IT Branche kennen, im Tourismus, speziell in der Hotellerie zu CSR Innovationen und Verbesserungen beitragen kann“, beschreibt sie. Ihr Fazit:

Living Labs eignen sich sehr gut zur Einbindung aller Stakeholder, zur Anwendung verschiedener Kreativitätsmethoden und bringen höhere messbare CSR Ergebnisse; somit sind sie sehr gut geeignet für die Hotellerie.

Mittels einer umfangreichen anonymen Umfrage in der internationalen Spitzenhotellerie untersuchte sie, wie die Branche mit dem Thema Unternehmensverantwortung für ihre eigene Unternehmung, die Umwelt und Gesellschaft umgeht.

Kadriye Cigir wurde in ihrer Forschungstätigkeit von der Dekanin des Fachbereichs Tourism & Economy der Universität Pula, einem von insgesamt zehn internationalen Hochschulpartnern der FH Burgenland im Rahmen der PhD Programme, betreut. Die Zeit des nebenberuflichen Studiums war für die dynamische Karrierefrau - sie arbeitet in der Funktion des Head Of Strategic Development bei der PTW & Partner GmbH - eine große Herausforderung.

Ich habe mir die Dissertation als Projektplan ins Wohnzimmer gehängt und mich bemüht, mich so konsequent wie nur möglich entlang der Meilensteine und Arbeitspakete voran zu arbeiten.

Kadriye Cigir Studentin der FH Burgenland

Mittlerweile zeigt auch die Hotellerie (TUI Hotels), Interesse an ihrer Arbeit. In einem Hotel wurde das ‚Living Lab‘ als Fallstudie mit Frau Cigir erfolgreich für ein Nachhaltigkeitsziel umgesetzt.