15. Juni 2022
Christiane Staab
Von: Christiane Staab

Iris Bole studierte Controlling und Organisationsentwicklung an der Universität Klagenfurt.

Nach einigen Jahren beruflicher Tätigkeit im Projektmanagement und Rechnungswesen wollte sie sich im IT-Bereich weiterentwickeln und kam so zum Masterstudiengang Business Process Engineering & Management der FH Burgenland.

Zum damaligen Zeitpunkt hat nur die FH Burgenland etwas in dieser Richtung angeboten. Außerdem hat mir das Setting, die berufsbegleitende Form mit vierzehntägiger Präsenz am Wochenende, gefallen.

Iris BoleAbsolventin der FH Burgenland

Am Studium an der FH Burgenland schätzte sie die Wissenserweiterung und „die Tatsache, dass ich meine tägliche Arbeit mit dem an der FH Gelernten verknüpfen konnte. Das Wechselspiel zwischen Theorie und Praxis war spannend.“

Ihre Masterarbeit widmete sie 2018 einem damals scheinbar utopischen Thema. „Ich untersuchte, ob Audit-Prozesse in Unternehmen mit Blockchain-Technologie automatisiert werden können.“ Heute, nur kurze Zeit später, werden solche Lösungen bereits angeboten. „Man sieht, wie schnell sich mein Berufsfeld weiterentwickelt“, resümiert sie.

Aktuell ist sie als Business Solution Architect bei sdg - samlinux development group im Requirements Management tätig.

Meine Aufgabe im Unternehmen ist es, die Anforderungen der Kunden für die Softwareentwicklung zu beschreiben. Mich begeistert, für die Kunden gemeinsam im Team eine Software zu entwickeln, die die tägliche Arbeit der Kunden erleichtert.

Iris BoleBusiness Solution Architect bei sdg - samlinux development group

Derzeit wird bei sdg - samlinux development group an der SaaS (Software-as-a-Service) Lösung VERIABLE für integriertes e-Learning gearbeitet. “Mit VERIABLE möchten wir ein Verifizieren von fälschungssicheren Zertifikaten sowie einfaches digitales Lehren und Lernen ermöglichen.” Ergebnis soll eine effiziente und effektive Lernumgebung sein mit der Möglichkeit, Badges und Ausbildungszertifikate in einer öffentlichen Blockchain zu speichern und deren Echtheit zu überprüfen.