15. Mai 2018
Christiane Staab
Von: Christiane Staab

Man kann nicht anders als von FH Burgenland Student Harald Kaplan-Machreichs Lebenslauf beeindruckt zu sein. Nach einer klassischen HTL absolvierte er ein Wirtschaftsstudium an der WU Wien, ging den Schritt ins Marketing und war bei den ganz Großen tätig.

Ich habe mich intensiv damit auseinandergesetzt, was ich beruflich weiterhin machen möchte.

In seiner Masterarbeit untersucht er betriebseigene Onlineshops von österreichischen Winzern. „Ein Bereich, der noch nicht wissenschaftlich untersucht wurde, zunehmend aber an Bedeutung für die Weinbetriebe gewinnt.“ Auch er selbst ist online aktiv. So betreibt er seit einigen Jahren den Blog „Der WeinNovize“. Etwa einmal im Monat bloggt er rund um das Thema Studium und Wein. Seine Leserschaft ist international. Beruflich möchte er dem Wein treu bleiben. Angebote sind herzlich willkommen.