Von der EU geförderter Studienaufenthalt bei Partneruniversitäten in Ländern der EU
Dauer: 3 bis 12 Monate (max. 12 Monate pro Studienzyklus BA/MA/PhD)

Bewerbungsfrist:
Wintersemester: 15. März
Sommersemester: 15. September
Infos über die aktuelle Stipendienhöhe finden Sie unter: Geförderte Kosten | Nationalagentur Erasmus+ (erasmusplus.at)
Als StudienbeihilfebezieherIn können Sie außerdem Beihilfe für ein Auslandsstudium beantragen: www.stipendium.at

Die Auswahl der Partnerhochschule vor Ihrer Bewerbung ist von folgenden Faktoren abhängig:

  • Lehrveranstaltungsangebot
  • Abstimmung mit Ihrer Studiengangsleitung anhand des Learning Agreements

Die Bewerbung erfolgt in zwei Schritten (unabhängig voneinander):

  1. Registrierung und Bewerbung in Mobility Online (Link zur Folgeseite)
  2. Bewerbung an der Partnerhochschule (Link zur Infoseite) 1.1.3.  

Bei Fragen steht das International Office gerne zur Verfügung: international[at]fh-burgenland.at

Die Bewerbung um einen Erasmus+ Stipendium findet über das Online Tool Mobility Online (Link) statt.
Nach dem ersten Login mit Ihrem FH-Account (Link) erhalten Sie einen Registrierungslink, mit dem Sie sich nochmals im Mobility Online einloggen. Dort ergänzen Sie Ihre persönlichen Daten und laden die Bewerbungsunterlagen hoch. Sie können die Bewerbung jederzeit zwischenspeichern.

Folgende Unterlagen müssen in der Online Bewerbung hochgeladen werden:

  • Motivationsschreiben
  • Erfolgsnachweis des letzten Semesters

Achtung: wir empfehlen Ihnen zwei Präferenzen für unterschiedliche Hochschulen anzugeben

Bitte beachten Sie folgende Anmeldefristen für die o.a. Schritte:
15. März: für das darauffolgende Wintersemester
15. September: für das darauffolgende Sommersemester

Nach Abschluss der o.a. Schritte nominiert Sie das International Office bei der gewählten Partnerhochschule und informiert Sie darüber per E-Mail

Weitere Schritte im Bewerbungsprozess:

  • Bewerbung an der Partnerhochschule 1.1.3
  • Fortsetzung der Bewerbung im Mobility Online 1.1.4

Nach der Nominierung meldet sich im Regelfall die Partnerhochschule per E-Mail bei Ihnen und schickt Informationen zur Anmeldung. Zeitgleich ist es wichtig und erforderlich, dass Sie sich bei der Partnerhochschule selbstständig über die Anmeldeformalitäten und -fristen dort informieren.

Bitte beachten Sie, dass Semesterstart und -ende in manchen Ländern unterschiedlich zur FH Burgenland sein können.

Sollte sich die Partnerhochschule bis ca. 2 Wochen vor Ablauf der Anmeldfrist nicht bei Ihnen gemeldet haben, melden Sie sich beim International Office der Partnerhochschule. 

Das Herzstück Ihrer Mobilität ist das Learning Agreement.  Es ist ein Vertrag zwischen der FH Burgenland, der Partnerhochschule und Ihnen. Es enthält:

  • Alle Lehrveranstaltungen, die Sie an der Partnerhochschule belegen (inklusive ECTS-Punkte)
  • Jene Lehrveranstaltungen an der FH Burgenland, die Ihnen nach Vereinbarung mit der Studiengangsleitung angerechnet werden.
    Achtung: für ein Erasmus+ Stipendium sind mindestens 3 anerkannte ECTS-Punkte pro Monat erforderlich

Dieses Dokument wird in Abstimmung mit Ihrer Studiengangsleitung erstellt und im Mobility Online hochgeladen.

Folgende Unterschriften sind erforderlich:

  • Unterschrift des Studierenden
  • Unterschrift der Studiengangsleitung
  • Unterschrift der Partnerhochschule