In der Wahl unserer ForschungspartnerInnen aus Wissenschaft und Wirtschaft gilt die Maxime des fachlichen Bezugs zum Thema und/oder die geografische Nähe zur FH Burgenland. Im Hochschulbereich kooperieren wir vor allem mit Institutionen aus Zentral- und Osteuropa aufgrund der Fokussierung des Departments auf diesen geographischen Raum. Die University of Economics Prague, die University of Economics in Bratislava, die School of Economics and Business, University of Sarajevo, die Eszterházy Károly University und die University of Maribor, Faculty of Business and Economics sind langjährige Projekt- und Forschungspartner und stehen stellvertretend für ein großes Netz  an internationalen Kooperationspartnern

Für forschungsinteressierte Studierende gibt es die Gelegenheit, sich nach dem Masterstudium für ein grenzüberschreitendes PhD Programm in Kooperation mit Partneruniversitäten in Zentral- und Osteuropa zu bewerben.