Der Campus Pinkafeld

Wir bringen Lernen&Zentrum zusammen.

Pinkafeld, die Insel im Grünen.

Die freundliche Atmosphäre am Campus Pinkafeld schafft ein sehr persönliches Ambiente für Studierende. Offene Servicebereiche, moderne Seminarräume, eine Bibliothek sowie ein technisch sehr gut ausgestattetes Energie-Umwelt-Gesundheit-Labor bieten Studierenden optimale Studier- und Forschungschancen.  

Ein Studierendenheim ist in unmittelbarer Nähe des Studienzentrums. Gastronomie und Geschäfte sind gut erreichbar.

Von Mai bis Dezember 2014 wurde um rund 2,24 Mio. Euro das neue Forschungsgebäude „Energetikum“ am Campus Pinkafeld gebaut. Das Energetikum bietet Simulations- und Versuchsräume genauso wie ein topmodernes Zentrum für Managementsimulation. In diesem living lab in Pinkafeld wird nun mehr denn je am aktuellen Stand der Wissenschaft geforscht.

Eindrücke vom Fachhochschul-Studienzentrum

Bildtitel
Studienzentrum Pinkafeld
Studienzentrum Pinkafeld
Im Labor
Im Labor

Die Umgebung - Pinkafeld

Pinkafeld liegt an den Ausläufern des Wechselmassivs auf einer Seehöhe von 399 m direkt an der Autobahn A2. Die Stadt hat ca. 5.200 Einwohner, dehnt sich auf einer Gesamtfläche von 27,43 km² aus und ist von gesunder Natur, die zu Waldläufen, Nordic Walking und ausgiebigen Wanderungen einlädt, umgeben.

Pinkafeld ist eine Handels- und eine beliebte Schulstadt, seit 1994 auch Fachhochschulstadt, mit reichem Freizeit- und Sportangebot. Sportfreunde schätzen moderne Freizeiteinrichtungen wie Hallendbad, Freibad, Kunsteisbahn und ein Sportzentrum (Tennis, Squash, Sauna, Solarium, Dampfbad, Fitnesscenter). Abseits von sportlichen Tätigkeiten bieten die Gewerbebetreibenden ein stressfreies Einkaufserlebnis, Gastronomie ergänzt das Angebot. Das Einkaufszentrum Oberwart ist gut erreichbar.

Da sich Pinkafeld im Bereich der Thermenregion befindet, ist ein Ausflug zu einer Therme jederzeit möglich. So beträgt die Entfernung zur Therme in Bad Tatzmannsdorf nur ca. 10 km. Studierenden stehen ein Studentenheim sowie zahlreiche Privatquartiere in der Nähe des Fachhochschulstudienzentrums zur Verfügung.

Weitere Informationen über Pinkafeld erhalten Sie unter
http://www.pinkafeld-online.at/