Standorte

Wir bringen Leben&Qualität zusammen.

"Wenn die Sonne scheint, wird das Lernen zum sonnigen Vergnügen."

Ein Glück, dass das Burgenland mit rund 300 (!) Sonnentagen im Jahr hier deutlich über dem Durchschnitt liegt. Und überhaupt steht das östlichste Bundesland mit seiner außergewöhnlichen Lage mitten im Herzen Europas, den kulturellen und kulinarischen Genüssen und dem – für Österreich – ungewöhnlich milden Klima ganz klar auf der Sonnenseite des Studentenlebens:

Städte wie Wien, Graz, Bratislava, Sopron oder Budapest sind schnell erreichbar, die Umgebung geprägt von einzigartigen Landschaftsbildern. Unsere Studierenden erwartet ein breites kulturelles und sportliches Angebot, eine lebendige Eventszene, eine Vielfalt an kulinarischen Highlights, unzählige Einkaufs- und Wohnmöglichkeiten und last but not least: Natur pur. Ein besonderer Ort, um zu studieren!

Eisenstadt vereint den Charme einer Kulturstadt mit den Freizeitmöglichkeiten rund um das nahe Naturschutzgebiet Neusiedlersee. Pinkafeld ist eine junge Hochschulstadt inmitten der burgenländischen Thermenregion.

Die Studienzentren der Fachhochschule Burgenland in Eisenstadt und Pinkafeld ermöglichen praxisorientiertes Studieren in angenehmer Atmosphäre. Ein Studierendenheim mit Freizeiteinrichtungen ist am Campus Eisenstadt direkt angeschlossen und in Pinkafeld in unmittelbarer Nähe des Studienzentrums.  

Forschungs- und Entwicklungsprojekte bereichern die praxisorientierte Ausbildung an der Fachhochschule Burgenland. Beide Studienzentren sind mit entsprechenden Einrichtungen ausgestattet.