WLAN

    Derzeit bietet die FH Burgenland einen WLAN-Zugang über folgendes Netz an:

    • fhCampus - gesicherter Netzzugang mit persönlicher Authentifizierung mittels FH-Login-Daten
      Studierende: Ihre FH E-Mailadresse (derzeit auch noch EDU\Personenkennzahl + Passwort)
      (externe) Lektoren: Ihre FH E-Mailadresse (derzeit auch noch EDU\Benutzername + Passwort)
      MitarbeiterInnen: Ihre FH E-Mailadresse (derzeit auch noch Benutzername + Passwort)

    • temporäre Gastaccounts für externe Veranstaltungen, das jeweils gültige Passwort erfragen Sie bitte im Service Center (Eisenstadt) bzw. in der IT (Pinkafeld)

     

    Für folgende Betriebssysteme stehen Konfigurationsanleitungen bereit:

     

    Um die vorliegenden Anleitungen verwenden zu können, brauchen Sie ein Gerät, das mit einer WLAN-Netzwerkkarte ausgerüstet ist, sowie Ihre gültigen FH-Login-Daten. Vergewissern Sie sich, dass an Ihrem Gerät WLAN  aktiviert ist (z.B. Taster oder Schalter bzw. Software-Funktion). Außerdem müssen Sie sich in Reichweite eines unserer WLAN-Accesspoints befinden.

    Beim Einrichten einer verschlüsselten WLAN-Verbindung im Netz der FH Burgenland überprüfen Sie bitte (sofern von Ihrem Gerät unterstützt) die verwendeten Zertifikate anhand der unten stehenden Daten (Namen und Fingerprints).

Subject Fingerprint
DigiCert Assured ID Root CA 05:63:B8:63:0D:62:D7:5A:BB:C8:AB:1E:4B:DF:B5:A8:99:B2:4D:43
TERENA SSL CA 3 77:B9:9B:B2:BD:75:22:E1:7E:C0:99:EA:71:77:51:6F:27:78:7C:AD
radius1.fh-burgenland.at F7:6C:A5:80:37:5C:6C:C2:E7:6A:5D:A9:42:67:3E:25:94:81:AB:6E
radius2.fh-burgenland.at 0D:FC:58:D9:3F:A8:77:1E:AF:20:36:B4:1E:59:01:A2:BA:BE:DB:2D

     

    Für etwaige Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiter der Abteilung Interne Organisation & Information-Services unter:

Konfiguration Windows 10 (in Arbeit)

Konfiguration Windows 7

    Klicken Sie rechts unten auf das WLAN-Symbol.

    Sie sehen nun, sofern Sie sich in Reichweite eines unserer WLAN-Accesspoints befinden die verfügbaren Funknetze der Umgebung. Bitte wählen Sie fhCampus aus und klicken Sie auf Verbinden.

     

    Beim ersten Ausführen erhalten Sie einen Windows-Sicherheitshinweis, der mit Verbinden  zu bestätigen ist.

     

    Es folgt eine Abfrage Ihrer FH-Login-Daten  (siehe Seitenanfang).

     

    Nach einem weiteren Windows-Sicherheits-Hinweis, welcher ebenfalls zu bestätigen ist, wird die Verbindung zu fhCampus hergestellt.

 Hinweis: Wenn Sie einen Laptop benutzen, der in einer Domäne verwaltet wird, kann es notwendig sein, über "Drahtlosnetzwerke verwalten" die Verbindung manuell hinzuzufügen (z.B. Firmenlaptop). Bitte nehmen Sie in diesem Fall Kontakt mit uns auf. Wir helfen gerne bei den einzelnen Schritten.

    Konfiguration MacOS

      Klicken Sie auf das WLAN-Symbol in der Menüleiste rechts oben. Sie sehen nun, sofern Sie sich in Reichweite eines unserer WLAN-Accesspoints befinden, die verfügbaren Funknetze der Umgebung. Bitte wählen Sie fhCampus aus.

      Es folgt eine Abfrage Ihrer FH-Login-Daten  (siehe Seitenanfang).

      Beim ersten Ausführen erfolgt eine Zertifikatsüberprüfung. Bitte bestätigen Sie diese mit Fortfahren.

      Die Änderungen an den Systemeinstellungen müssen mit Ihrer MAC-Anmeldung bestätigt werden.

      Die Verbindung zu fhCampus wird hergestellt.

       

       

      Konfiguration Linux (Ubuntu)

        Klicken Sie auf das WLAN-Symbol in der Menüleiste rechts oben. Sie sehen nun, sofern Sie sich in Reichweite eines unserer WLAN-Accesspoints befinden, die verfügbaren Funknetze der Umgebung. Bitte wählen Sie fhCampus aus.

        In der Maske "Legitimation für Funktnetzwerk benötigt" nehmen Sie bitte folgende Einstellungen vor und geben Sie Ihre FH-Login-Daten (siehe Seitenanfang) ein.

        Es wird eine Warnung bezüglich des Zertifikats angezeigt, klicken Sie auf Ignorieren.

        Die Verbindung zu fhCampus wird hergestellt.

         

         

        Konfiguration iPhone

          Wählen Sie auf der Startseite Ihres iPhones Einstellungen.

          Danach wählen Sie WLAN.

          Unter Netzwerk wählen... sehen Sie nun, sofern Sie sich in Reichweite eines unserer WLAN-Accesspoints befinden, die verfügbaren Funknetze der Umgebung. Bitte wählen Sie fhCampus aus.

          Es folgt eine Abfrage Ihrer FH-Login-Daten  (siehe Seitenanfang).

          Die Zertifikatswarnung bestätigen Sie bitte mit Annehmen.

          Die Verbindung zu fhCampus wird hergestellt.

             

             

            Konfiguration Android

              Wählen Sie auf der Startseite Ihres Android-Handys Einstellungen.

               

              Danach wählen Sie DRAHTLOS & NETZWERKE; WLAN AN.

              Unter WLAN sehen Sie nun, sofern Sie sich in Reichweite eines unserer WLAN-Accesspoints befinden, die verfügbaren Funknetze der Umgebung. Bitte wählen Sie fhCampus aus. Nehmen Sie bitte folgende Einstellungen vor und geben Sie Ihre FH-Login-Daten  (siehe Seitenanfang) ein.

              Die Verbindung zu fhCampus wird hergestellt.

               

               

              Konfiguration Windows XP (SP 3)

                Mit 8. April 2014 hat der Hersteller Microsoft den Support für Windows XP beendet!  

                Klicken Sie auf   Start / Einstellungen / Systemsteuerung und doppelklicken Sie auf   Netzwerkverbindungen.

                Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf   Drahtlose Netzwerkverbindungen und wählen Sie  Eigenschaften.

                Wechseln Sie hier zur Registerkarte   Drahtlosnetzwerke.

                Setzen Sie ein   Häkchen bei   Windows zum Konfigurieren der Einstellungen verwenden und klicken Sie unter   Bevorzugte Netzwerke auf   Hinzufügen…

                Auf der Registerkarte   Zuordnung  geben Sie bei   Netzwerkname (SSID): fhCampus ein. Wählen Sie für Netzwerkauthentifizierung   WPA2  und für Datenverschlüsselung   AES.

                Wechseln Sie zur Registerkarte   Authentifizierung.

                Für EAP-Typ wählen Sie   Geschütztes EAP (PEAP). Entfernen Sie die anderen Häkchen und klicken Sie auf die Schaltfläche   Eigenschaften.

                Entfernen Sie das Häkchen   Serverzertifikat überprüfen. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche   Konfigurieren.

                Entfernen Sie das Häkchen für die Anmeldung mit den Windows-Anmeldeinformationen und bestätigen Sie mit OK. 

                Wechseln Sie zur Registerkarte Verbindung:

                Wenn Sie verhindern möchten, dass Ihr Computer automatisch eine Verbindung herstellt, entfernen Sie das Häkchen. Generell ist es praktischer, es zu belassen, weil Sie sonst die Verbindung in Zukunft jedes Mal manuell aufbauen müssen.

                Bestätigen Sie die Änderungen in diesem Fenster mit OK. Schließen Sie das Fenster Eigenschaften von Drahtlose Netzwerkverbindungen ebenfalls mit OK.

                Verbindungsaufbau

                Sie sehen jetzt wieder das Fenster Netzwerkverbindungen. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Drahtlose Netzwerkverbindungen und wählen Sie Verfügbare drahtlose Netzwerke anzeigen:

                Klicken Sie auf fhCampus und dann auf die Schaltfläche Verbinden.

                Es startet der Verbindungsaufbau:

                Es erscheint nach einigen Sekunden folgendes Hinweisfenster:

                Nach dem Klick auf das WLAN-Symbol (bzw. auf die "Sprechblase") in der Taskleiste folgt eine Abfrage Ihrer FH-Login-Daten (siehe Seitenanfang).

                 

                 

                Das Feld Anmeldedomäne bleibt leer. 

                Bestätigen Sie mit OK. Die Verbindung zu fhCampus wurde hergestellt.