Studieninhalte

Die Ausbildung für Studierende des Masterstudiengangs Internationales Weinmarketing setzt sich aus folgenden Inhalten zusammen:

Lehrveranstaltungen 1. Studienjahr

1. STUDIENJAHR - 60 ECTS

Titel der Lehrveranstaltung WS SS

WEIN, WEINBAU, KELLERWIRTSCHAFT
Weinsensorik: Grundlagen der Weinverkostung/Verkostungstechniken, Weinbeschreibungen/deskriptive Methode in gedeckter Verkostung, Sortenspezifische Weinaromen, Grundlagen der Weinbeurteilung, Punktesysteme
Weinbau: Bodenbeschaffenheit (Terroir), Reben, Klima, Kulturmaßnahmen, Erträge, Qualität, Exkursion
Önologie: Grundzüge der Rot- und Weißweinbereitung, Sektherstellung, Abfüllung/Verpackung, Exkursion

9  
MARKETINGMANAGEMENT - ÜBERBLICK
Marketingstrategie und -controlling, Marktforschung und -analyse, Wettbewerberanalyse, Konsumentenverhalten, Segmentierung und Positionierung, Markenpolitik, Produkt- und Servicepolitik, Preispolitik, Kommunikationspolitik, Distributionspolitik, Verkauf und Verkaufsorganisationen
9  
FORSCHUNGS- UND ENTWICKLUNGSMETHODIK
Wissenschaftstheorie, Empirische und experimentelle Forschungsdesigns, qualitative und quantitative Methoden der Sozial- und Marktforschung, Schwerpunkt: Sensorische Marktforschung
9  
INTERNATIONALE WEINWIRTSCHAFT - SÜD-WESTEUROPA
Überblick internationale Weinwirtschaft: Verteilung von Anbauflächen und Produktionsmengen, internationaler Weinhandel, internationale Organisationen und Interessensverbände
Weinwirtschaft Süd- und Westeuropas: Typische Produkte, Besonderheiten in der Produktionsweise, Strukturen der Weinproduktion und der Vermarktung, Entwicklung zentraler Produktions- und Absatzmärkte, Exkursion
  9
PRAXIS DES WEINMARKETINGS
Besonderheiten des einschlägigen Produktmarketings, Schwerpunkt Getränke und Lebensmittel, Besonderheiten des einschlägigen Dienstleistungsmarketings, Schwerpunkt Handel, Gastronomie und Tourismus, Produktpräsentation, Planung und Durchführung von Messeauftritten, Public Relations/Pressearbeit
  9
AKTUELLE THEMEN DES MARKETINGMANAGEMENTS
Aktuelle Themen aus Marketing und Verkauf in der Weinwirtschaft und verwandten Bereichen z.B. Online- und Mobile- Marketing
  9
PROFESSIONELLES ENGLISCH
Basic wine terminology as well as core vocabulary associated with marketing and international management will be covered. Functional language for socializing, participating in meetings and presenting in English will be reviewed.
Personalized study goals will provide further language skills input and practice.
3 3

Lehrveranstaltungen 2. Studienjahr

2. STUDIENJAHR - 60 ECTS

Titel der Lehrveranstaltung WS SS
INTERNATIONALE WEINWIRTSCHAFT - MITTEL-OSTEUROPA UND AUSSEREUROPÄISCHE REGIONEN Rahmenbedingungen der internationalen Weinwirtschaft
Nationales und internationales Weinrecht
Weinwirtschaft Mittel-Osteuropas und außereuropäischer Regionen
Typische Produkte, Besonderheiten in der Produktionsweise, Strukturen der Weinproduktion und der Vermarktung, Entwicklung zentraler Produktions- und Absatzmärkte, Exkursion
9  
PRAXISPROJEKT Planung, Durchführung und Reflexion von praktischer, projektorientierter Tätigkeit in Zusammenhang mit den beiden Schwerpunkten des Studiengangs Internationale Weinwirtschaft und/oder Internationales Marketing 9  
AKTUELLE THEMEN DER WEINWIRTSCHAFT UND VERWANDTER BRANCHEN
Technische und sozioökonomische Entwicklungen und ihre Auswirkungen auf die internationale Weinwirtschaft bzw. verwandte Branchen z.B. andere Getränke-, Genuss- und Lebensmittelproduktion im Vergleich zur Weinwirtschaft, Weinspezifische Themen des Tourismus und der Gastronomie, ökologische bzw. nachhaltige Produktionsmethoden,
Slow Food, Food Design, entsprechende Exkursion
  9
DIPLOMARBEIT
Begleitende Qualitätssicherung für die Diplomarbeit: Feedback zum Diplomarbeitskonzept, F&E Workshops, Vernetzung der Diplomandinnen und Diplomanden
9 18
PROFESSIONELLES ENGLISCH
International wine terminology as well as core vocabulary associated strategic branding, e-business, free trade, investment and current professional issues will be covered. Functional language for negotiating and presenting in English will be reviewed. Personalized study goals will provide further language skills, input and practice.
3 3