Gesundheits- und Krankenpflege

Das Bachelorstudium verfolgt das Ziel, kompetente FachexpertInnen in der Gesundheits- und Krankenpflege aus- und weiterzubilden und bietet neben einem akademischen Abschluss auch eine Berufsberechtigung.

In diesem Studium sind Sie richtig, wenn Sie sich vorstellen können, in unterschiedlichen Pflegesettings unmittelbar am Patienten zu arbeiten.
 

Zitat

In diesem Studiengang findet die perfekte Symbiose von Theorie und Praxis auf hohem Niveau statt.

Karin Dolmanits
Studiengangsleiterin

Facts zum Studiengang

Studiengang

Bachelorstudium - 6 Semester

Akademischer Grad

Bachelor of Science in Health Studies (BSc) und Berufsberechtigung in der Gesundheits- und Krankenpflege

Organisationsform

Vollzeit

Studienplätze

25

Studienort

FH-Studienzentrum in Pinkafeld,

Praxiseinrichtungen

Video

Häufige Fragen zum Studium

Studiengangsleiterin Karin Dolmanits beantwortet häufige Fragen zu den Besonderheiten, den Berufsfeldern, den Voraussetzungen und dem Aufnahmeverfahren des Studiengangs.

Video teilen

Zugangsvoraussetzungen

Für ein Bachelorstudium an unserer Organisation erfüllen Sie eine der folgenden Voraussetzungen:

  • Matura
  • Studienberechtigungs- oder Berufsreifeprüfung
  • Vorbereitungslehrgang mit Zusatzqualifikationsprüfung

Initiates file downloadDetailierte Zugangsvoraussetzungen zum Bachelorstudiengang Gesundheits- und Krankenpflege

Highlights

  • Doppelabschluss: Studierende erwerben neben dem akademischen Grad die notwendige Fachkompetenz für die Berufsausübung im gehobenen Dienst der Gesundheits- und Krankenpflege
  • hoher Praxisanteil: 94,5 ECTS (mehr als die Hälfte des Studiums)
  • vereintes Know-how durch die Kooperation mit der burgenländischen Krankenanstalten Gesellschaft (KRAGES) und interaktiver Austausch mit weiteren Studiengängen des Departments Gesundheit
  • optimale Gruppengröße an Studierenden, welche es ermöglicht, individuelle Kompetenzen zu fördern
  • weiterführender Masterstudiengang.

Anmeldung und Aufnahme

Am Fachhochschul-Bachelorstudiengang Gesundheits- und Krankenpflege werden jährlich 25 StudienwerberInnen aufgenommen.

Anmeldefrist: 31. März (danach auf Anfrage)

Die Anmeldung erfolgt über die Opens internal link in current windowOnline-Anmeldung. Fachspezifischer Eignungstest und mündliches Aufnahmegespräch finden voraussichtlich im Juni statt.

Kaution
Nach verbindlicher Zuerkennung eines Studienplatzes wird an der Fachhochschule Burgenland eine studienplatzsichernde Kaution von € 350,- eingehoben.  Diese wird aktiven Studierenden nach Ende des ersten Semesters zurückgezahlt. Sollte ein/e StudienwerberIn die vor Studienbeginn erforderlichen Zugangsvoraussetzungen nicht erfüllen (z.B. Nachmatura nicht bestanden, Zusatzqualifikationsprüfung nicht bestanden etc.), wird die Kaution ebenfalls retourniert. In allen anderen Fällen verfällt die Kaution.

Berufsfelder

AbsolventInnen arbeiten in Einrichtungen des Gesundheitsund Sozialwesens (Krankenhäuser, Senioren- und Pflegeheime, Hospize, Rehabilitationseinrichtungen, betreute Wohngemeinschaften, Ambulanzen, Ambulante Hospizdienste, Hauskrankenpflege, Beratungsstellen) in den Bereichen:

Gesundheits- und Krankenpflege
Gutachterliche Tätigkeiten, Pflegeorganisation, Case- und Caremanagement, Qualitätsmanagement

Beratung

Lehre

Kontakt

Sie haben
noch Fragen?

Gerne beraten wir Sie und helfen bei der Wahl zum passenden Studium. Treffen Sie gut informiert die richtige Entscheidung.

VIKTORIA PAISZLER
Mitarbeiterin Information & Kommunikation

E-MAIL ANFRAGE
Info ANFORDERN

Anmeldung

Jetzt für diesen
Studiengang
anmelden!

Gehen Sie den nächsten Schritt in die richtige Richtung und melden Sie sich bequem online an. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.

ZUR ANMELDUNG