03.09.2018

Sponsion: FH Burgenland feiert mit 340 Absolventen

Ehrengast: Landeshauptmann Hans Niessl gratulierte herzlich

Neue Botschafter für das Netzwerk der FH Burgenland

Freude pur: Sie haben ihr Diplom in der Tasche und starten in einen neuen Lebensabschnitt.

Eisenstadt/Pinkafeld, 03. September 2018: Während für viele das Studierendenleben in diesen Tagen erst beginnt, so hatten 341 Studierende der FH Burgenland in den letzten Tagen und Wochen Grund zur Freude. Sie haben alle Prüfungen bestanden, ihr Diplom in der Tasche und starten nun in einen neuen Lebensabschnitt. Geschäftsführer Georg Pehm: „Wieder hat eine große Zahl an motivierten jungen Menschen Besonderes zusammengebracht. Wir gratulieren herzlich zu ihrem Erfolg und wünschen alles Gute.“

Graduierungsfeiern in Pinkafeld und Eisenstadt

Im Fachhochschul-Studienzentrum Pinkafeld fanden bereits im Juli zwei Sponsionstermine mit insgesamt 77 Absolventen statt. In Eisenstadt stand ein ganzer Tag auf Schloss Esterházy im Zeichen der Talare, Hüte und guten Laune. Vier Termine waren notwendig, um allen frisch gebackenen Absolventinnen und Absolventen eine würdige und persönliche Graduierungsfeier zu ermöglichen.  Das Organisationsteam der FH Burgenland war im Dauereinsatz. Talare wurden verliehen, Hüte fixiert, Portrait- und Gruppenfotos am laufenden Band gemacht, Festreden und Interviews geführt, Hände geschüttelt, Urkunden verliehen, Eide geschworen und schließlich mit edlen Tropfen angestoßen.

Botschafter für das Netzwerk der FH Burgenland

Neben Familien und Freunden gratulierte auch Geschäftsführer Georg Pehm den frisch gebackenen Akademikern. „Unsere Absolventen sind ganz klar unsere Botschafter und unser Netzwerk in der Wirtschaft und in den verschiedensten Institutionen. Viele von ihnen werden mit Sicherheit weiterhin mit der FH Burgenland verbunden bleiben, eventuell als zukünftige Lektoren und im Alumni-Club“, so Pehm. Als Ehrengast nahm Landeshauptmann Hans Niessl an der feierlichen Sponsion teil und gratulierte den frischgebackenen Absolventen.

MBAs verliehen: Sponsionsfeier für Tochterunternehmen AIM

Neben den Absolventen der Bachelor- und Masterstudiengänge der FH Burgenland graduierten auch 47 Absolventen der Weiterbildungslehrgänge des AIM – Austrian Institute of Management, ein Tochterunternehmen der FH Burgenland.

Bei den Sponsionen graduierten Studierende folgender Studienrichtungen:

•      Bachelorstudiengang Information, Medien & Kommunikation

•      Bachelorstudiengang IT Infrastruktur-Management

•      Bachelorstudiengang Internationale Wirtschaftsbeziehungen

•      Bachelorstudiengang Energie- und Umweltmanagement

•      Bachelorstudiengang Soziale Arbeit

•      Bachelorstudiengang Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung

•      Bachelorstudiengang Gesundheits- und Krankenpflege

 

•      Masterstudiengang Angewandtes Wissensmanagement

•      Masterstudiengang Business Process Engineering & Management

•      Masterstudiengang Information Medien Kommunikation

•      Masterstudiengang Internationales Weinmarketing

•      Masterstudiengang Internationale Wirtschaftsbeziehungen

•      Masterstudiengang Europäische Studien- Management von EU-Projekten

•      Masterstudiengang Human Resource Management und Arbeitsrecht MOEL

•      Masterstudiengang Nachhaltige Energiesysteme

•      Masterstudiengang Management im Gesundheitswesen

•      Masterstudiengang Gesundheitsmanagement und Integrierte Versorgung

•      Masterstudiengang Gebäudetechnik und Gebäudemanagement

•      Masterstudiengang Integriertes Versorgungsmanagement

 

Hier die Initiates file downloadPressemeldung zum Download.

Hier das Initiates file downloadPressebild zum Download.

 

Rückfragehinweise:

Jennifer Joó BA

Marketing & Kommunikation

Fachhochschule Burgenland GmbH

Tel: +43 (0)5 7705 3538

E-Mail: presse@fh-burgenland.at

vkpornodepfile.com