09.01.2018

alumni FH Burgenland - das Netzwerk nutzen

• Mentoren und Mentees werden zu Dreamteams

• Karrieretipps für Studierende und Alumni

Das Mentoringprogramm von alumni FH Burgenland erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Eisenstadt und Pinkafeld, 9. Jänner 2018 - In vielen Bereichen nicht mehr wegzudenken, etabliert sich das Prinzip des Mentoring auch an der FH Burgenland. Im Herbst 2015 initiierte das Absolventennetzwerk Opens internal link in current windowalumni FH Burgenland ein Mentoringprogramm für Absolventen und Studierende. Dabei stellen sich erfahrene Absolventen und Absolventinnen als Mentoren ehrenamtlich zur Verfügung, um Studierenden und Alumni beim Weg in die Karriere mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Mentor meets Mentee

„Vorteil für die Studierenden und Alumni ist die Möglichkeit, Einblicke in die Branche bzw. das Unternehmen, zu bekommen und über Karrieremöglichkeiten sowie Zukunftsperspektiven zu sprechen“, erklärt Kathrin Renz, Präsidentin von alumni FH Burgenland. Doch auch die Mentoren selbst sollen profitieren. „Durch unser Programm besteht für die Mentoren die Möglichkeit, den jungen und enthusiastischen Zugang der Studierenden und frisch gebackenen Absolventen zur Branche kennen zu lernen und deren Ansichten und Meinungen zu diskutieren.“

Recruitingtipps vom Experten

Auch FH Burgenland Absolvent Daniel Edelsbacher bringt sich engagiert als Mentor ein. Er absolvierte den Masterstudiengang Human Resource Management und Arbeitsrecht MOEL und ist mit seinem Unternehmen Opens external link in new windowASCO Engineering GmbH ein Spezialist im Bereich der Personalbeschaffung und -auswahl für namhafte Industrieunternehmen unterschiedlichster Branchen. Unter dem Motto „Ihr Job ist unsere Berufung!“ unterstützt er zusätzlich mit den Opens external link in new windowBewerbungsprofis jobsuchende Personen bei der Erstellung professioneller Bewerbungsunterlagen und gibt Tipps&Tricks rund um den Bewerbungsprozess. „Durch meine langjährige Erfahrung kann ich wirklich aus dem Nähkästchen plaudern und biete meinem Mentee ein professionelles, praxisorientiertes Coaching rund um die Bereiche ‚berufliche Veränderung‘, ‚richtiges Bewerben‘ und ‚Karriereplanung‘ an.“

Erfolgreich gelaufen ist die Zusammenarbeit mit Daniel Edelsbacher als Mentor für die Absolventin Tanja Untersweg. Seit Herbst ist die Absolventin des Masterstudiengangs Internationale Wirtschaftsbeziehungen als Assistentin der Geschäftsführung bei einem international erfolgreichen Konzern mit Sitz in der Steiermark tätig. „Mein Mentor hat mich beim Optimieren meiner Bewerbungsunterlagen unterstützt und war in vielen Fragen während der Bewerbungszeit ein wichtiger Berater für mich – sozusagen mein Joker in der Tasche.“

Mentoringprogramm

Interessierte Studierende und Alumni der FH Burgenland als auch potenzielle Mentoren finden Informationen unter Opens external link in new windowwww.nextlevelmentoring.at

 

Hier Initiates file downloaddie Pressemeldung zum Download.
Hier Initiates file downloaddas Pressebild zum Download.
 

Rückfragehinweise:
Mag.a Christiane Staab
Marketing & Kommunikation
Fachhochschule Burgenland GmbH
Tel: +43 (0)5 7705 3537
E-Mail: Opens window for sending emailchristiane.staab[at]fh-burgenland.at

vkpornodepfile.com