Kooperationen

alumni FH Burgenland bietet seinen Mitgliedern Kooperationen mit Partnern unterschiedlicher Bereiche.

alumni FH Burgenland hat sich zur Aufgabe gemacht,  seine Kooperationen stets zu erweitern und neue Kooperationspartner gewinnen zu können.

Wir danken unseren Kooperationspartnern für ihr Vertrauen.

Genaue Informationen zu den Kooperationen erhalten Sie unter: Opens window for sending emailalumni[at]fh-burgenland.at

Wenn Sie als Institution bzw. Unternehmen Kooperationspartner von alumni FH Burgenland werden wollen, kontaktieren Sie alumni[at]fh-burgenland.at
 

Unsere aktuellen Angebote

Konzertreihe classic.Esterhazy
Die Werke des großen Begründers der Wiener Klassik, Joseph Haydn, stehen bei allen Konzerten der Reihe classic.Esterhazy 2018 im Fokus des Programms. Im historischen Haydnsaal des Schlosses Esterházy werden renommierte Klangkörper und angesehene Künstler zu erleben sein: das Budapest Festival Orchestra, die Karajan-Akademie der Berliner Philharmoniker unter der Leitung des französischen Stardirigenten Marc Minkowski, die Camerata Salzburg unter Sir Roger Norrington, der Jungstar Avi Avital mit seiner Mandoline, der legendäre Pianist Sir András Schiff u.v.m. Einen besonderen Höhepunkt werden im Sommer die konzertanten Aufführungen von Mozarts „Die Hochzeit des Figaro“ mit dem Freiburger Barockorchester unter der Leitung von René Jacobs bilden.

Das komplette Programm finden Sie hier: esterhazy.at/classic    

Vorteilsangebot: Studierende bis 26 erhalten 15% Ermäßigung auf Konzerttickets (ausgenommen Kinderprogramme) und Alumni und MitarbeiterInnen der FH Burgenland erhalten 10% Ermäßigung im Vorverkauf im Ticketbüro pan.event.

Information und Tickets: Ticketbüro pan.event, T +43 2682 65065, tickets[at]panevent.at, Esterhazyplatz 4, 7000 Eisenstadt.


HERBSTGOLD – Festival in Eisenstadt – „Krieg und Frieden
Hundert Jahre nach Ende des ersten Weltkriegs und nach Gründung der ersten Republik in Österreich beschäftigt sich das „HERBSTGOLD“ - Festival mit dem zentralen Thema „Krieg und Frieden“. Dabei spüren wir der Katastrophe und dem folgenden Umbruch um 1918 nach, aber auch früheren Kriegen und ihren Spuren in der für Eisenstadt wichtigen Musik. So haben Haydn und Beethoven die napoleonischen Kriege erlebt und sich zu den damit verbundenen Schrecken aber auch Hoffnungen künstlerisch verhalten.

Der titelgebende Roman von Tolstoi erschien im Jahre 1812, drei Jahre nach Haydns Tod währen der napoleonischen Besetzung Wiens und ein Jahr bevor Beethoven „Wellingtons Sieg“ komponierte – eine bewegte Zeit mit Kriegen auch im Österreichischen Kernland. Auf „Krieg und Frieden“ nimmt dann Prokofjew während des 2. Weltkriegs Bezug , i dem er den Russlandfeldzug Napoleons und den deutschen Überfall 1941 auf die Sowjetunion in Verbindung brachte.

So kreist das Festival musikalisch um Schrecken und Verherrlichung des Krieges sowie der Sehnsucht nach Frieden, die in Haydns „Harmoniemesse“ zum Ausdruck kommt – reflektiert 100 Jahre nach dem Ende des ersten Weltkriegs und der Gründung der ersten Republik in Österreich  Gefühle und Erinnerungen in der Musik.

Das komplette Programm finden Sie hier: herbstgold.at

Vorteilsangebot: Studierende bis 26 erhalten 15% Ermäßigung auf Konzerttickets (ausgenommen Jazz, Pan O´Gusto und musikalische Stadtführung) und Alumni und MitarbeiterInnen der FH Burgenland erhalten 10% Ermäßigung im Vorverkauf im Ticketbüro pan.event.

Information und Tickets: Ticketbüro pan.event, T +43 2682 65065, tickets[at]panevent.at,  Esterhazyplatz 4, 7000 Eisenstadt.


Theatersommer Parndorf: Der Diener zweier Herren
von Carlo Goldoni

Florindo wird beschuldigt, den Bruder seiner Geliebten Beatrice getötet zu haben, und ist vor den Anschuldigungen nach Venedig geflohen. Als Mann verkleidet, reist ihm Beatrice nach, begleitet von ihrem Diener Truffaldino. Ohne dass die beiden Liebenden voneinander wissen, nehmen sie sich im selben Wirtshaus ein Zimmer. Truffaldino tritt – ohne Beatrices Wissen – auch in Florindos Dienste, da er zu schlecht bezahlt wird, als dass er angemessen leben könnte. Er wird zum Diener zweier Herren und gerät dadurch in zahlreiche Schwierigkeiten...

Sonderkonditionen für FH Burgenland:
€ 10,- für Studierende (Vorlage Studentenausweis)
€ 24,- für AbsolventenInnen
(Beide Angebote beziehen sich auf Kategorie 2)

Für Buchungen bitten wir um Kontaktaufnahme per E-Mail office[at]theatersommer.info mit dem Betreff "alumni/FH"

Initiates file downloadFlyer


Die Kultur-Betriebe Burgenland  bieten ein Kulturangebot, so vielschichtig wie das Land.  Sie bespielen fünf Kulturzentren im ganzen Burgenland mit einem Programm, das einen bunten Querschnitt durch alle Sparten wie Theater, Kindertheater, Kabarett, Konzert, bildenden Künste abbildet. Im musealen Bereich werden Ausstellungen im Landesmuseum Burgenland, im Haydn-Haus Eisenstadt und im Liszt-Haus Raiding präsentiert. Abgerundet wird dieses vielschichtige Angebot mit perfekten Locations für Opens external link in new windowFeierlichkeiten, Firmenevents und die Opens external link in new windowTagungswirtschaft.

Mehr Informationen dazu unter: Opens external link in new windowwww.kulturbetriebe.at


Redwell Gunners Oberwart – Action und Spannung pur!
Die Heimspiele der Redwell Gunners Oberwart versprechen Ihnen tollen Basketball-Sport, Action und Spannung für die ganze Familie. Feuern Sie als begeisterter Fan die Gunners an oder genießen Sie einfach nur diese dynamische Sportart. Freuen Sie sich auf den mehrfachen österreichischen Cup-Sieger und österreichischen Basketball-Meister 2011.


Wunderkind, Klaviervirtuose, Frauenschwarm, Freigeist und Hexenmeister der Konzertsäle Europas: Franz Liszt ist eine der schillerndsten Persönlichkeiten der Musikgeschichte und zählt zu den historisch bedeutendsten Komponisten und herausragendsten Künstlerpersönlichkeiten seiner Zeit. Das Liszt Festival Raiding am Geburtsort von Franz Liszt bietet seinen internationalen Besuchern aus aller Welt ein umfassendes Konzertprogramm, bestehend aus Klavier- und Orchesterkonzerten sowie Vokalmusik, bis hin zu grenzüberschreitenden Konzerten, die sich auf schöpferisch-innovative Art mit dem Werk von Franz Liszt auseinandersetzen.


Die Schloss-Spiele Kobersdorf im Mittelburgenland stehen bereits seit 1972 als Garant für erstklassige Theateraufführungen. Umjubelte Inszenierungen, hochkarätige Schauspielerensembles und das einzigartig-stimmungsvolle Ambiente im romantischen Arkadenhof des Renaissanceschlosses zeichnen die Schloss-Spiele Kobersdorf aus und haben den Festspielen ein weit über die Landesgrenzen hinaus reichendes Renommee gesichert. Seit 2003 zeichnet Wolfgang Böck für die künstlerische Leitung verantwortlich und ist zudem auch selbst Jahr für Jahr als Schauspieler auf der Bühne zu erleben.


Im Zentrum der Haydn Festspiele Eisenstadt steht immer das Gesamtwerk des genius loci Joseph Haydn. Neben den für ihn typischen Werkgattungen wie der Symphonie und dem Streichquartett gelangen auch Opern, Oratorien und andere Kompositionen zur Aufführung. Den vielfältigen Beziehungen dieser Werke zueinander wird bei der Gestaltung des jeweiligen Festspielprogramms hohe Beachtung geschenkt.


Schloss Halbturn mit der barocken Parkanlage ist nur 45 Minuten von Wien und Eisenstadt entfernt und lädt mit seinem kulinarischen und kulturellen Angebot jederzeit zu einem schönen Tagesausflug ein! 

Die Ausstellungen auf Schloss Halbturn wechseln jährlich und sind immer von April bis Oktober geöffnet (DI bis SO und Feiertags, 10-18 Uhr). Als FH Mitglied erhalten Sie auf die Ausstellung ermäßigten Eintritt auf das Normalticket.


Die Kulturzentren Burgenland sind die Plattform der kulturellen Vielfalt im Burgenland. Unsere Programme sind ein bunter Querschnitt durch alle Sparten der Darstellenden und Bildenden Künste, ein attraktives, vielfältiges und abwechslungsreiches Angebot, das Kinder und Erwachsene mit ihren unterschiedlichen Interessen begeistert. Wir bringen ein topaktuelles Kulturangebot in alle Regionen; vom Nord- bis ins Südburgenland – und das zu einem fairen und für alle leistbaren Preis.