27.03.2015

Expertentagung zur Schulsozialarbeit

SCHUL: ∫SOZIAL : ARBEIT } = ∫zusammen x leben } x lernen

Wie lösen wir diese Gleichung im Burgenland?

vlnr.: FH Geschäftsführer Georg Pehm, Autor Josef BAKIC, Manfred Tauchner, Department Soziales, Vize-Rektorin der Pädagogischen Hochschule Burgenland Inge Strobl-Zuchtriegl, der Amtsführende Präsident des Landeschulrates für Burgenland Heinz Zitz, Departmentleiter Roland Fürst. In Orange die FH-Studentinnen: Lena Lzicar, Josephine Schober und Katharina Benne

Unter diesem Motto fand am 26.3. die erste Fachtagung zur Schulsozialarbeit im Burgenland am Campus Eisenstadt der FH Burgenland statt. Ziel war es, die Situation und auch die Möglichkeiten der Schulsozialarbeit im Burgenland zu beleuchten und zu erörtern.
Organisiert wurde die Veranstaltung vom Department Soziales der Fachhochschule in Kooperation mit dem burgenländischen Landesschulrat und der Pädagogischen Hochschule. Rund 160 Teilnehmer waren interessiert dabei, darunter der Landesschulratspräsident Mag. Heinz Zitz; FH-Burgenland Geschäftsführer Mag. Georg Pehm; Departmentleiter Soziales Prof. (FH) Dr. Roland Fürst, DSA; Vizerektorin PH-Burgenland Mag. Inge Strobl-Zuchtriegl; Fachreferenten aus Niederösterreich und der Steiermark und viele Pädagogen aus dem Burgenland. 

Lesen Sie mehr in der Initiates file downloadPressemeldung.